Unterhaltung

Die Doppelnull steht im Mittelpunkt: Bond mit WAT-Lizenz

Daniel Craig, der aktuelle Bond-Darsteller.

Daniel Craig, der aktuelle Bond-Darsteller.

Foto: Gero Helm und dpa / FFs

Heide.  Die Initiative „Mittendrin“ rührt und schüttelt die Biografie. Sie bringt den Geheimagenten für einen schrägen Abend zurück nach Wattenscheid.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Initiative „Mittendrin“ bringt den geplanten James Bond-Abend in den Wattenscheider Veranstaltungskalender. Am Samstag, 26. Oktober, um 19 Uhr, wird eine Ausstellung den Doppelnull-Agenten in den Mittelpunkt stellen, und zwar an der Bochumer Straße. Im Haus Nr. 46 wird dann auf keinesfalls ernste Weise die Kindheit und Jugend erforscht, erhellt, erklärt. „mit Bezug zur autorisierten Biografie von Autor John Pearson“, verspricht Martin Lenz, Sprecher der Privatinitiative „Mittendrin“.

Diese Handvoll Aktiver will etwas aus, in und für Wattenscheid auf die Beine stellen wollte, und das mit „Kultur in der Einfahrt“ auch bereits überzeugend getan hat. Beim Bond-Abend am Samstag wird nun das Orchester „Tuba Libre“, „die Hausband“ aus Essen, Themen aus Bond-Filmen spielen. Martin Lenz sagt selbst: „Eine sicherlich etwas schräge Veranstaltung.“ Der Eintritt ist frei, Getränke und kleine Häppchen sind am Start, Spenden sind willkommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben