Freiwillige Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Günnigfeld ehrt Mitglieder

Für treue Mitgliedschaft und Einsatz für die Jugendfeuerwehr Günnigfeld wurden die Günnigfelder Kameraden geehrt. Junge Leute sind befördert worden. Fotos: Bisi

Für treue Mitgliedschaft und Einsatz für die Jugendfeuerwehr Günnigfeld wurden die Günnigfelder Kameraden geehrt. Junge Leute sind befördert worden. Fotos: Bisi

  Beförderungen bei Sondereinheit „Verpflegung“. Jahresabschluss im Gerätehaus am Böckenbusch gefeiert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ihren Jahresabschluss feierte die Sondereinheit „Verpflegung“ der Freiwilligen Feuerwehr Günnigfeld im Gerätehaus an der Böckenbuschstraße. Einheitsführer Markus Bisplinghoff nutzte den Abend dazu, einen neuen Stellvertreter zu wählen. Die Wahl fiel auf Jörg Kolodzey, der sich bereits auf seine neue Aufgabe freut.

Ebenso konnte Markus Bisplinghoff drei länggediente Kameraden befördern. Sascha Normann und Harald Nissen wurden zum Hauptfeuerwehrmann und Theo Banaszak zum Hauptbrandmeister befördert. Bisplinghoff bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit in diesem Jahr. Weitere Informationen auch im Internet auf: www.sev-bochum.de.

Gefeiert werden konnte auch die Gründung der Jugendfeuerwehr Günnigfeld vor 20 Jahren. Für treue Mitgliedschaft, Aufbau und intensive Entwicklung wurden Christoph Konow, Björn Hartstock und Florian Möhle (allesamt 20-jährige Mitgliedschaft) geehrt. Befördert wurden Lena Appelhoff (ernannt zur Oberfeuerwehrfrau), Fabian Adolphy (ernannt zum Oberbrandmeister) und Jan Appelhoff (ernannt zum Brandmeister).

Für 15-jährige Mitgliedschaft erhielten Dominik Iven und Fabian Adolphy Urkunden. Geehrt für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Bochum/Wattenscheid wurde Manfred Müller.

Jeden zweiten und vierten Freitag im Monat treffen sich die Kameradinnen und Kameraden von 19 bis 21 Uhr am Gerätehaus, Böckenbuschstraße. Dort wird auch der Ernstfall, sowohl theoretisch als auch praktisch, gelehrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik