Diebstahl

Kriminelle stehlen Autoreifen – Polizei Bochum ermittelt

Drei Personen wollten am Freitag (10. Juli) Reifen eines Autos in Wattenscheid stehlen. Die Polizei nahm einen Mann (23) fest und ermittelt nun. (Symbolfoto)

Drei Personen wollten am Freitag (10. Juli) Reifen eines Autos in Wattenscheid stehlen. Die Polizei nahm einen Mann (23) fest und ermittelt nun. (Symbolfoto)

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Bochum-Wattenscheid.  Drei Personen wollten am Freitag (10. Juli) Reifen eines Autos in Wattenscheid stehlen. Die Polizei nahm einen Mann (23) fest und ermittelt nun.

Ein 23-jähriger Gelsenkirchener ist nach einem Diebstahl von Autoreifen in Bochum-Wattenscheid vorläufig festgenommen worden. Die Polizei teilt mit, dass Beamte am Freitag (10. Juli) gegen 3 Uhr zu einem Einsatz an der Heidestraße gerufen wurden. Dort sollen drei Kriminelle einen geparkten Pkw mit einem Wagenheber aufgebockt haben, um von diesem die Reifen zu entwenden.

Noch mit einem abgebauten Autoreifen in der Hand konnte ein 23-jähriger Gelsenkirchener vor Ort festgenommen werden. Die zwei anderen Tatverdächtigen waren bereits geflüchtet. Das Kriminalkommissariat 34 hat die noch andauernden Ermittlungen aufgenommen.

Polizei Bochum bittet nach Reifendiebstahl um Hinweise

Hinweise auf die flüchtigen Täter werden unter Tel. 0234/ 909-84 05 (-44 41 außerhalb der Geschäftszeiten) entgegengenommen.

Weitere Nachrichten aus Wattenscheid gibt es hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben