Bennen on Butten

Die Leistungsschau des Handels in Hamminkeln

Die Mitglieder der Werbegemeinschaft freuen sich auf Gäste.

Die Mitglieder der Werbegemeinschaft freuen sich auf Gäste.

Foto: Svenja Aufderheide / NRZ

Hamminkeln.  Die Hamminkelner Werbegemeinschaft lädt zum Stadtfest Bennen on Butten. Sie hofft, dass die Raiffeisenstraße am 25. August geöffnet ist

Es wird eng für Bennen on Butten und den Hamminkelner Citylauf am Sonntag, 25. August. Ob das Stadtfest oder das Sportereignis wie geplant stattfinden, hängt vom Wetter bis zum nächsten Wochenende und der Schnelligkeit der Bauarbeiter ab. Denn die Straßenbauarbeiten an der Raiffeisenstraße sind noch nicht beendet. Doch genau hier sollen die Läufer herlaufen und hier haben die ansässigen Unternehmen ihre Präsentationen geplant.

Lob für die Bauarbeiter

Eigentlich sollte die Straße bis zum 15. August fertiggestellt sein. „Das war aber auch enorm ehrgeizig“, meint Werbegemeinschaftsmitglied Wilhelm Kloppert, der voll des Lobes für die Bauarbeiter ist, die von frühmorgens bis spätabends arbeiten, um vor dem nächsten Wochenende fertig zu sein.

Wenn es nächste Woche „junge Hunde regnet“, kippt der Zeitplan. Im Rathaus wollen die Verantwortlichen zum Beginn der Woche entscheiden, wie es weiter geht. Klar ist allerdings, das erklärte gestern der Vorsitzende der Hamminkelner Werbegemeinschaft, Hermann Borgers, dass am 25. August garantiert nicht alle Bauzäune verschwunden sein werden. Und so bleibt es für Hamminkelner Unternehmer wie Melanie Steinkamp spannend, wo genau sie ihre Angebote wie Glücksgewicht, Kurzhypnose und Fotoshooting denn am Sonntag präsentieren kann. Parken können die Gäste übrigens auf den Schulhöfen, am Rathaus und auf der Schotterfläche an der Güterstraße.

Rewe eröffnet erst am 29. August

Weil auch der Rewe-Markt an der Raiffeisenstraße erst am Donnerstag, 29. August, unter der Leitung von Markus Dienberg eröffnen wird, haben sich auch die ursprünglichen Pläne für die Biermeile erledigt. Die sollte nämlich eigentlich am Samstag, 24. August, ab 19 Uhr vor dem Supermarkt stattfinden. Nun kehrt sie an die Brauerei zurück, wo sie auch in den vergangenen Jahren die Gäste unterhielt.

Diesmal gibt es dort neben Bierspezialitäten von sechs Anbietern von Craftbieren aus der Region auch Wein vom Hamminkelner Weinbroker24. Christoph Fondermann hat neben einer Weinauswahl auch Federrosé und Federweißer im Gepäck. Wilhelm Kloppert von der Braumanufaktur ist schon ganz gespannt, wie die drei sehr speziellen Käsevarianten schmecken, die bei ihm seit einem dreiviertel Jahr reifen: mit Bockbierbrand, Whisky aus Emmerich und 30 Jahre altem Diebels-Alt. Ludger Groß-Bölting als Hamminkelner Käsespezialist habe nach einigem Klopfen jedenfalls erklärt, er sei reif.

Winkelmann stellt Show-Torten aus

Dass „Feines vom Land“ mit 15 Anbietern auf der Marktstraße ist, ist bekannt. Die Bäckerei Winkelmann als neues Mitglied will an ihrem Café Show-Torten ausstellen und Seniorchef Richard Winkelmann zeigt, wie man Marzipanfiguren herstellt.

Nicht ganz alltäglich ist auch die Aktion von Friseurmeisterin Katja Gronau, die eigens für Bennen on Butten eine singende Dragqueen engagiert hat. Das Stadtfest in Hamminkeln ist halt nicht nur eine Leistungsschau des Hamminkelner Handels, sondern auch der Garant für einen abwechslungsreichen Sonntag in Hamminkeln. Raiffeisenstraße hin oder her.

Eröffnung am Sonntag, 25. August, 11 Uhr, Hofladen van Nahmen an der Diersfordter Straße. Ab 13 Uhr verkaufsoffener Sonntag mit buntem Programm für Erwachsene und Kinder, 15 Uhr Modenschau, Molkereiplatz.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben