Tourismus

Fähre Keer Tröch II in Wesel Bislich ist wieder fahrbereit

Das Rudergestänge ist repariert, am Mittwoch geht die Keer Tröch II wieder an den Start.

Das Rudergestänge ist repariert, am Mittwoch geht die Keer Tröch II wieder an den Start.

Foto: Gerd Hermann / FFS FUNKE Foto Services

Wesel.  Treibholz zog am Freitag die beliebte Fähre Keer Tröch II zwischen Bislich und Xanten aus dem Verkehr. Am Mittwoch kann die Fähre wieder fahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Keer Tröch II, beliebte Fähre zwischen Bislich und Xanten, kann am Mittwoch wieder ihren Betrieb aufnehmen. Das teilte jetzt der Bürger- und Heimatverein Bislich mit. Am Freitag hatte offenbar Treibholz das Schiff am Rudergestänge getroffen, das dabei auseinander brach.

Defekt lag oberhalb der Wasserlinie

Nachdem ein Taucher sich noch am gleichen Tag den Schaden angesehen hatte stand fest: Der Defekt lag nur oberhalb der Wasserlinie. Dennoch musste der Fährbetrieb am vergangenen Wochenende für die Reparatur eingestellt werden. Am Mittwoch, 10 bis 19 Uhr, geht’s weiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben