Tourismus

Fähre Keer Tröch II in Wesel Bislich ist wieder fahrbereit

Das Rudergestänge ist repariert, am Mittwoch geht die Keer Tröch II wieder an den Start.

Das Rudergestänge ist repariert, am Mittwoch geht die Keer Tröch II wieder an den Start.

Foto: Gerd Hermann / FFS FUNKE Foto Services

Wesel.  Treibholz zog am Freitag die beliebte Fähre Keer Tröch II zwischen Bislich und Xanten aus dem Verkehr. Am Mittwoch kann die Fähre wieder fahren.

Die Keer Tröch II, beliebte Fähre zwischen Bislich und Xanten, kann am Mittwoch wieder ihren Betrieb aufnehmen. Das teilte jetzt der Bürger- und Heimatverein Bislich mit. Am Freitag hatte offenbar Treibholz das Schiff am Rudergestänge getroffen, das dabei auseinander brach.

Defekt lag oberhalb der Wasserlinie

Obdiefn fjo Ubvdifs tjdi opdi bn hmfjdifo Ubh efo Tdibefo bohftfifo ibuuf tuboe gftu; Efs Efgflu mbh ovs pcfsibmc efs Xbttfsmjojf/ Efoopdi nvttuf efs Gåiscfusjfc bn wfshbohfofo Xpdifofoef gýs ejf Sfqbsbuvs fjohftufmmu xfsefo/ Bn Njuuxpdi- 21 cjt 2: Vis- hfiu‚t xfjufs/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben