Polizeibericht

Frau aus Hünxe übersieht Pkw: Drei Verletzte in Xanten

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: Michael Kleinrensing / ffs

Hünxe/Xanten.  Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten am späten Donnerstagabend in Xanten. Eine Frau aus Hünxe übersah beim Abbiegen ein Fahrzeug.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 54 Jahre alte Autofahrerin aus Hünxe übersah am Donnerstag gegen 22.30 Uhr beim Linksabbiegen von der Bundesstraße 57 (Rheinberger Straße) Richtung Alpen-Menzelen (Weseler Straße) den entgegenkommenden Pkw einer Frau (29) aus Alpen.

Bei dem Zusammenstoß erlitten beide Fahrer sowie eine 57-Jährige aus Voerde, die mit der Hünxerin im Auto saß, schwere Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Die Kreuzung wurde für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben