Verkehr

Luisenstraße in Wesel nach Sanierung doch schon freigegeben

Die Bagger sind abgerückt, die Rumpelstrecke ist beseitigt. Seit zwei Tagen kann die Luisenstraße wieder befahren werden. Am Montag sollen die Markierungen erfolgen.

Die Bagger sind abgerückt, die Rumpelstrecke ist beseitigt. Seit zwei Tagen kann die Luisenstraße wieder befahren werden. Am Montag sollen die Markierungen erfolgen.

Foto: Markus Weissenfels / FUNKE Foto Services

Wesel.  Manchmal geht’s schneller als gedacht. War seitens des ASG der Mittwoch für die Freigabe der Straße angekündigt, ist sie nun schon befahrbar.

Entgegen der Ankündigung durch den städtischen Betrieb ASG (Abfall, Straßen, Grünflächen) wurde die in den vergangenen drei Wochen sanierte Luisenstraße bereits zum Wochenende wieder frei gegeben.

Die Markierungen fehlen noch

Zwar fehlen die Markierungen noch, doch diese sollen am morgigen Montag aufgebracht werden, wie Betriebsleiterin Annette Mücke in der vergangenen Woche im Gespräch mit der NRZ berichtete. Deshalb gelten auch die aufgestellten Parkverbotsschilder nach wie vor.

Der Radweg, der genauso wie der Gehweg nicht saniert worden ist, wird künftig am Fahrbahnrand entlang führen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben