Blaulicht

Radfahrerin bremst und stürzt schwer in Hamminkeln

Eine Radfahrerin in Hamminkeln verletzte sich schwer bei einem Sturz.

Eine Radfahrerin in Hamminkeln verletzte sich schwer bei einem Sturz.

Foto: Birgit Schweizer

Hamminkeln.   Bocholterin dachte, dass ein abbiegender Autofahrer nicht rechtzeitig an der Kreuzung anhalten würde. Doch das tat der Fahrer an der Weststraße.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwer verletzt wurde am Sonntagmittag eine Radfahrerin bei einem Sturz in Hamminkeln. Die 46-jährige Bocholterin war auf den Radweg der Weststraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung Kesseldorfer Straße bremste sie ihr Fahrrad ruckartig ab, da sie einen Pkw wahrnahm.

Der 54-jährige Fahrer hatte sein Fahrzeug allerdings bereits rechtzeitig abgebremst und hielt noch vor dem Radweg. Die Radfahrerin stürzte auf Grund ihres Bremsmanövers und verletzte sich hierbei. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben