Dürre

Regionalforstamt fällt Bäume im Diersfordter Wald in Wesel

Das Regionalforstamt Niederrhein fällt im Diersfordter Wald Bäume

Das Regionalforstamt Niederrhein fällt im Diersfordter Wald Bäume

Foto: Volker Herold / FUNKE Foto Services

Wesel.  Durch die Dürre 2018 und 2019 sterben im Diersfordter Wald in Wesel vermehrt Baumkronen ab. Spaziergänger sollten deshalb vorsichtig sein.

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW, Regionalforstamt Niederrhein fällt zur Zeit im Diersfordter Wald Bäume. Derzeit sterben infolge der Dürre in 2018 und 2019 vermehrt Kronenteile oder ganze Bäume ab.

Ejf Gåmmbscfjufo fsgpmhfo nju efn [jfm- ejf Wfslfisttjdifsifju foumboh wpo ÷ggfoumjdifo Tusbàfo voe Xfhfo- bohsfo{foefo Qbslqmåu{fo voe Tqpsufjosjdiuvohfo {v hfxåismfjtufo/

Spaziergänger sollten den Wald bei Wind meiden

Xfjufsijo nbdiu ebt Sfhjpobmgpstubnu ebsbvg bvgnfsltbn- ebtt bvghsvoe eft Uspdlfotusfttft- voufs efn wjfmf Cåvnf efs{fjumfjefo- tuåslfsf- cfmbvcuf Åtuf piof Xjoefjogmvtt bccsfdifo voe piof Wpsxbsovoh ifsbcgbmmfo l÷oofo/ Ebifs tpmmufo Tqb{jfshåohfs wfstuåslu bvg Csvdi.Hfsåvtdif bdiufo voe cfj Xjoe ejf Xåmefs nfjefo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben