Biergarten-Check

Prost auf den Sommer: Schöne Biergärten rund um Wesel

Gute Stimmung bei Dames in Hünxe.

Gute Stimmung bei Dames in Hünxe.

Foto: Lars Fröhlich / FFS

Kreis Wesel.  Sommerzeit ist immer wieder auch Biergartenzeit. Die NRZ hat sich in Wesel, Hünxe, Schermbeck und Hamminkeln umgesehen und gibt ein paar Tipps.

Wer macht das nicht mal gerne. Im Sommer mit Freunden in einen Biergarten gehen, ein kühles Getränk genießen und nett plaudern. Zwar können wir hier mit den Bayern und deren Biergartendichte nicht ganz mithalten. Aber lauschige Flecken gibt es schon. Wir stellen eine kleine Auswahl vor, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben.

Der Q-Stall an der Rheinpromenade

Direkt an der Rheinpromenade lädt der zum Welcome Hotel gehörende „Q-Stall“ zum Verweilen ein, wird aber auch häufig für besondere Anlässe wie Hochzeiten oder Geburtstage gebucht. Im Innenbereich bietet die Location etwa bis zu 200 Leuten Platz, im Biergarten sind es 150 Plätze. Zusätzlich wird an den Wochenenden noch ein weiterer Bereich mit einer Selbstbedienungsbude aufgebaut, in dem weitere 60 bis 70 Personen sich entspannen können. Die Getränkekarte deckt von alkoholfreien und heißen Getränken über Bier bis hin zu Cocktails alles ab.

Ein besonderes Highlight sind die sogenannten „kukki-Cocktails“ aus Berlin, die fertig tiefgefroren angeliefert und bei Bestellung in einem „Toaster“ eine halbe Minute aufgetaut werden. Aktuell gibt es acht verschiedene Sorten, darunter Klassiker wie den „Mojito“ oder „Sex on The Beach“. Q-Stall-Manager Lars Krämer ist von dem neuen Produkt sehr angetan: „Das ist ein Verkaufsschlager. ,Getoastete Cocktails’ machen die Leute natürlich neugierig. Zuerst waren sie skeptisch, aber es kommt sehr gut an und die schmecken wirklich wie selbstgemacht.“

Der Q-Stall bietet auch einige Speisen an. „Zurzeit wird hauptsächlich gegrillt, wir bieten alles frisch vom Holzkohlegrill an“, berichtet Krämer. Vegetarische Gerichte wie Salate oder Ofenkartoffeln stehen ebenfalls auf der Karte. Vegane Gerichte sind nicht dabei. „Vegan ist grundsätzlich ganz schwierig, weil man da sehr vorsichtig sein muss, dass es nicht mit anderen Lebensmitteln in Berührung kommt und man separate Materialien bräuchte“.

Von der Lage her bleibt beim Q-Stall nichts zu wünschen übrig. Man hat eine sehr schöne Aussicht auf den Rhein, kann gut mit dem Rad dorthin fahren, hat aber auch genügend Parkplätze drumherum. „Wir haben einen Spielplatz direkt hinter dem Gebäude, das Freibad nebenan, die Minigolfanlage und der Auesee sind auch direkt anliegend. Das ist für uns super“, fügt Krämer hinzu.

Öffnungszeiten: Montags und dienstags Ruhetag, Mittwoch bis freitags 15 Uhr bis Open End, Samstags 14 Uhr bis Open End, Sonntags 10 bis 20 Uhr

Bierpreise: Warsteiner vom Fass: 0,25 l 2,70 €/ 0,5 l 4,60 €

Kontakt: Rheinpromenade, 46487 Wesel, Tel.: 0281 30000

>>> Alle Infos zum Q-Stall (Facebook: Plückers Q-Stall)

Biergarten Rheinpromenade in Wesel

Seit sechs Jahren führt die Familie Aberfeld den Biergarten an der Rheinpromenade neben dem Freibad und kann sich über den Besuch von etwa 80.000 Personen im Jahr freuen, wie Inhaber Dirk Aberfeld berichtet. „Vorher war hier alles zugewuchert. Wir haben alles weggerodet und fertiggemacht“, erinnert sich Aberfeld an die Anfangszeiten. Mittlerweile bietet der Biergarten 650 Sitzplätze, für fünf Wochen im Hochsommer hat der Inhaber noch eine zusätzliche Strandbar mit gemütlichen Sitzecken aus Palettenmöbeln eingerichtet.

An einem guten Tag lockt die Location rund 1000 Besucher an den Rhein. „Es ist einfach gemütlich. Viele Leute kommen hierher, um die Schiffe und den Rhein zu sehen und zu hören. Wenn die Strandbar nicht hier ist, läuft hier auch keine Musik“, erklärt Dirk Aberfeld. Am Wochenende wird es im Biergarten besonders voll, wenn die PPP-Tage anstehen. „Da locken wir zusammen mit dem Q-Stall über 3000 Leute hierher“, kündigt der Schausteller, der neben dem Biergarten noch Kirmesgeschäfte betreibt, an.

Darüber hinaus organisiert Aberfeld hin und wieder Abende mit Live-Musik. Das Publikum im Biergarten ist bunt gemischt, allerdings komme die Jugend eher weniger vorbei. Es fängt meist bei 25 bis 30 Jahren an“, erklärt der Betreiber. Großen Wert legt Aberfeld darauf, dass der Betrieb familiengeführt ist, seine Mutter stehe mit 73 Jahren immer noch regelmäßig hinter der Theke und helfe ihm, zeigt er auf. Neben den Getränken servieren die Aberfeld’s allerhand Grillgut, Besonderheiten sind dabei vegetarische Burger und Frikadellen. Die Aussicht auf den Rhein gepaart mit Sonnenschein tut dabei ihr übriges.

Öffnungszeiten: täglich 11 bis 23 Uhr

Bierpreise: 0,33 l 3 € / 0,5 l 4 €

Kontakt: Rheinpromenade 1, 46487 Wesel, Tel.: 0178 8496377

Facebook: Biergarten Rheinpromenade

Biergarten Walterbräu in Wesel

Kurz hinter der Rheinbrücke in Büderich hat Walter Hüsges in seinem Haus seine eigene Brauerei mitsamt Biergarten aufgebaut. Der gelernte Brauer und Mälzer hat sich vor zwölf Jahren entschlossen, eine Hausbrauerei zu eröffnen und hat in dieser Zeit erfolgreich zahlreiche Biersorten auf den Weg gebracht. Zu Hüsges’ Sortiment zählt der Weseler Brückenschlag, Landbier, Rotbier, Weizen und als Besonderheit Dinkelbier, welches laut Hüsges niemand sonst braut.

Der urige Biergarten bietet rund 30 Personen Platz und man dürfe auch seine eigene Brotzeit mitbringen, sagt der Inhaber. Die Tische und Stühle sind teilweise selber zusammengebaut, in der Mitte des Gartens steht ein Tisch aus Kastanienholz, dessen Beine alte Nähmaschinengestelle sind. In einer Ecke des Gartens laufen einige Hühner in einem Gehege herum. „Das ist Natur pur“, sagt Walter Hüsges nicht ohne Stolz. Im Innenraum sieht es aus wie in „Omas guter Stube“, wie der Brauer selbst sagt und man hat Blick auf die Brauerei. „Da gehen im Jahr rund 30.000 Liter durch, mal mehr, mal weniger“, verrät Hüsges.

Eine Küche hat der Biergarten nicht, „aber wir können auf Vorbestellung etwas kommen lassen, wir arbeiten sowohl mit dem ortsansässigen Metzger als auch dem Bäcker zusammen“, erklärt Walter Hüsges. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Biergarten für private Feierlichkeiten zu mieten. Allerdings eignet sich die Brauerei durch die Nähe zum Rhein insbesondere für Zwischenstopps auf Radtouren und Wanderungen. Zum Vatertag würden beispielsweise viele Leute kommen, sagt Hüsges. Die gemütliche Atmosphäre und die besonderen Biersorten sind auf jeden Fall einen Abstecher wert.

Öffnungszeiten: Samstags und feiertags ab 11 Uhr, Ende je nach Besuch, ansonsten nach Absprache

Bierpreise: 0,25 l 2 €/0,5 l 4 €

Kontakt: Perricher Weg 54 c, 46487 Wesel-Büderich, Tel.: 02803 1597, info@walterbrau.de

>>> Alle Infos zum Biergarten Walterbräu (Facebook: Walter Bräu)

Dames in Hünxe

Wer im Ortskern von Hünxe unterwegs ist, der findet im Biergarten der Gaststätte Dames einen gemütlichen Anlaufpunkt zum Entspannen. Mit bequemen Stühlen bietet der Biergarten Platz für rund 50 Gäste. Dazu gibt es auch zwei Pavillons und große Sonnenschirme, für Besucher, die gerne im Schatten sitzen.

Ansonsten ist der komplett gepflasterte Biergarten von viel Grün umgeben: Büsche, Bäume und Blumen finden sich hier ebenso, wie dekorative Elemente. Eine Spezialität des Hauses ist der Eierlikör im Schokobecher. „Den servieren wir gerne als Nachtisch“, sagt Wirtin Daniela von Mallinckrodt.

Ansonsten gibt es kühle Getränke (Bier und nicht alkoholisches) ab 1,50 Euro im 0,2-Liter-Glas. Wer etwas essen möchte, bekommt Schnitzel, Frikandeln, Chicken Wings und Pommes in verschiedenen Ausführungen gerne serviert.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 17 bis 0 Uhr, Montag geschlossen.

Kontakt: Dorstener Straße 16, 46569 Hünxe, Telefon: 02858 918166

Beach Bar im Strandbad Tenderingssee

Wer zu seinem Bier lieber ein wenig Urlaubsatmosphäre haben möchte, der ist in der Beach Bar des Strandbad Tenderingssee zwischen Dinslaken, Voerde und Hünxe gut aufgehoben. Wer nur den Biergarten nutzen möchte, muss keinen Eintritt zahlen. „Jeder kann gerne mit dem Fahrrad auf ein Glas Bier vorbeischauen“, sagt Sebastian Schur vom Strandbadteam. Mit Blick auf Sand und See kann man hier in selbstgebauten Palettenmöbeln im Lounge-Stil sein Kaltgetränk genießen. Bier vom Fass gibt es hier für 2,50 Euro (0,3 Liter) oder 4 Euro (0,5 Liter). Alkoholfreie Getränke schlagen mit 2,50 Euro zu Buche. Wer lieber Wein trinkt, kann diesen für 4,50 Euro pro Glas bekommen. Die Essensauswahl beschränkt sich auf die geläufigen Snacks wie Pommes, Brat- und Currywurst oder Chicken Nuggets. Dazu gibt es zur Abkühlung auch noch Eis.

Öffnungszeiten: täglich von 11:30 bis 20 Uhr. Bei Regen bleiben sowohl das Strandbad als auch Tender’s beach bar geschlossen.

Kontakt: Tenderingsweg 1, 46562 Voerde, Telefon: 02855/15244

>>> Alle Infos zur Beach Bar am Tenderingssee

Ramirez in Schermbeck

Einen der größten Biergärten im Kreis Wesel bietet das Schermbecker Lokal Ramirez an der Maassenstraße mit rund 300 Plätzen. Neben 72 Parkplätzen für Autos finden rund 100 Fahrräder hier Platz. Im lauschigen Biergarten finden Gäste ein schattiges Plätzchen unter alten Platanen und ausladenden Kastanien.

Vegetarische und vegane Speisen werden auf Wunsch angeboten, Hunde dürfen mit in den Biergarten, der über eine Rampe auch barrierefrei zu erreichen ist. Einen Spielplatz gibt es hier nicht, jedoch genug Platz für Kinder, die sich austoben möchten.

Der Biergarten liegt nur wenige hundert Meter von der Römer-Lippe-Radroute entfernt, auch die Drei-Flüsse-Route sowie „Schermbeck rundum“ führen hier vorbei. „Viele Gäste kombinieren einen Besuch bei uns auch mit einer Lippe-Kanutour“, berichtet Inhaber Dirk Zerressen. Er verweist als Besonderheit auf gelegentliche Konzerte sowie das Kneipenquiz in seinem Biergarten.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 15 Uhr, Samstag ab 14 Uhr , Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Bierpreis: 0,4 Liter/3,10 Euro

Kontakt: Maassenstraße 84, 46514 Schermbeck, info@ramirez-z.de

>>> Alle Infos zum Schermbecker Lokal Ramirez (Facebook: Ramirez Gastronomie)

Biergarten Pannebäcker in Schermbeck

Im Schermbecker Ortsteil Damm (Malberg) liegt direkt am Dämmerwald der Biergarten Pannebäcker. 150 Sitzplätze und genügend Parkplätze für Autos und Fahrräder stehen dort zur Verfügung, erläutert Junior-Chefin Nadja Moschüring. Ein Kinderspielplatz befindet sich in der Nähe der Terrassen und bietet Rutsche, Wippe, Sandkasten und ein Klettergerüst.

Der Biergarten Pannebäcker ist barrierefrei, Hunde sind erlaubt und vegetarische Speisen gehören ebenfalls zum Angebot. „Wir gehören zum Naturpark Hohe Mark – von hieraus starten viele Wanderwege“, erläutert Moschüring.

Etwas Besonderes ist der Dienstag-Abend: Dann wird jeweils ab 18 Uhr im Biergarten der große Grill angeworfen. „Egal ob auf der rustikalen Bank aus dem Dämmerwald, dem Ecktisch direkt am Brunnen oder in unserer Sauerlandhütte, jeder findet seinen Lieblingsplatz“, so die Betreiber.

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag: 10 bis 13.30 Uhr sowie 15 bis 24 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 10 bis 24 Uhr, Montag und Donnerstag: Ruhetag, Bierpreis: 0,3 Liter/2,50 Euro

Kontakt: Malberger Straße 4, 46514 Schermbeck, Telefon 2853 / 2343

>>> Alle Infos zum Biergarten Pannebäcker (Facebook: Gasthof Pannebäcker)

Internet: www.gasthof-pannebaecker.de, auch auf Facebook ist der Gasthof Pannebäcker vertreten.

Im Schermbecker Gemeindegebiet gibt es außerdem noch diese Biergärten:

Marienthaler Gasthof in Hamminkeln

Im Hamminkelner Stadtgebiet gibt es zwar keine ausgewiesenen Biergärten, doch im idyllischen Marienthal bietet eine große Außentrasse eindeutig das Flair eines Biergartens: Rund 140 Plätze hat der Garten des Marienthaler Gasthofs. Hier stehen rund 40 Pkw-Parkplätze und weitere Stellplätze für 50 bis 60 Fahrräder zur Verfügung.

Als Gast kann man in der weitläufigen Anlage direkt an der Issel die Ruhe und Natur genießen und sich mit einem frischgezapften Bier erfrischen. „Außer donnerstags haben wir an allen Tagen geöffnet – von 10 Uhr an solange bis der letzte Gast geht“, erläutert Inhaber Clemens Hartmann.

Hunde sind hier ebenfalls willkommen, die Terrasse ist zudem barrierefrei. Sowohl vegetarische als auch vegane Gerichte werden hier angeboten. „Wir liegen direkt an der Schlösser- und Drei-Flüsse-Route“, ergänzt Hartmann, der jeden Freitag ab 18 Uhr den Grill im Außenbereich anwirft.

Öffnungszeiten: 10 bis ca. 22.30 Uhr, Donnerstag ist Ruhetag, Bierpreise: 0,3 Liter/2,80 Euro.

Kontakt: Pastor-Winkelmann-Straße 2, 46499 Hamminkeln-Marienthal, Telefon: 02856-90990, service@marienthaler-gasthof.de

>>> Alle Infos zum Marienthaler Gasthof (Facebook: Marienthaler Gasthof)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben