Polizeibericht

Zwei Fußgänger auf der B8 in Wesel angefahren

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Nicolas Armer / dpa

Wesel.  Nach dem Zusammenstoß beleidigte eines der Opfer, ein 16-jähriger Weseler, den Autofahrer und trat gegen das Fahrzeug. Das berichteten Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am heutigen Freitag gegen 10.40 Uhr meldete ein Mitarbeiter der Agentur für Arbeit einen Unfall auf der Reeser Landstraße. Ein Autofahrer aus Wesel (30) war vom Freybergweg nach rechts auf die B 8 abgebogen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit zwei Fußgängern, einer 44-jährigen Weselerin und einem 16-Jährigen, die die B 8 an der Ampel etwa sieben Meter hinter der Fußgängerfurth überquerten.

Während die Frau ins Krankenhaus musste, konnte der Jugendliche wieder entlassen werden. Nach dem Unfall hatte er den Autofahrer beleidigt und gegen den Pkw getreten. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben