Pop-Akademie

Pop-Akademie in Witten vergibt neue Studienplätze

Die Wittener Pop-Akademie hat ihren Sitz in der Ruhrstraße in den ehemaligen Räumlichkeiten der Stadtbücherei.

Die Wittener Pop-Akademie hat ihren Sitz in der Ruhrstraße in den ehemaligen Räumlichkeiten der Stadtbücherei.

Foto: Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Witten  Die 2017 offiziell eröffnete Pop-Akademie sucht Studenten fürs Wintersemester. Angeboten werden zwei Studiengänge für  „Kirchenmusik Popular".

Die Evangelische Pop-Akademie in Witten, eine Einrichtung der Hochschule für Kirchenmusik Westfalen, vergibt jetzt neue Studienplätze für das Wintersemester. Zusätzlich zum 2016 eingeführten vierjährigen Bachelorstudium „Kirchenmusik Popular" bietet die Hochschule jetzt auch ein zweijähriges Masterstudium „Kirchenmusik Popular" an. Für beide Studiengänge gilt als Bewerbungsschluss der kommende Montag (15.6.).

Das Masterstudium endet nach vier Semestern

Wer Pop, Rock und Jazz lernen und den Umgang mit dieser Musik zum Beruf machen möchte, ist herzlich willkommen, sich um einen Studienplatz zu bewerben. Die Inhalte des Bachelorstudiums sind sehr vielfältig. Instrumentalspiel im Hauptfach sowie in den Nebenfächern gehört ebenso dazu wie Chor- und Bandleitung, Groove & Percussion sowie Musikproduktion. Das achtsemestrige Bachelorstudium umfasst insgesamt 24 Studienfächer. Der Studienabschluss ist in ganz Deutschland im Bereich der Kirchenmusik anerkannt. Das Masterstudium endet nach vier Semestern. Weitere Infos zu den Studiengängen unter www.ev-pop.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben