Vergeblich für Ausbau der 320 gekämpft

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Politiker aus den Hölzern haben über Jahre dafür gekämpft, dass die Anbindung im Durchholzer und Vormholzer Raum verbessert wird. Der zurzeit noch fahrende Linienbus 320 nach Kämpen sollte wieder wie wie ehemals zurück über die Speckbahn fahren.

Unzähliger Schriftverkehr und Gespräche mit der Stadtverwaltung, der Kreisverwaltung sowie den Verkehrsunternehmen Bogestra und VER seien im Sande verlaufen, so SPD-Ratsmitglied Klaus Pranskuweit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben