Bad Laasphe. Die Interessengemeinschaft für beitragsfreie Straßen fordert von allen Fraktionsvorsitzenden im Kreis eine Stellungnahme zum KAG.

Sie lassen nicht locker: Die Interessengemeinschaft Siegen-Wittgenstein für beitragsfreie Straßen fordert nun eine Stellungnahme von allen 54 Fraktionsvorsitzenden im Kreis Siegen-Wittgenstein zum Thema KAG. In Bad Laasphe übergaben die Mitglieder die Briefe mit der Aufforderung persönlich an die Fraktionsvorsitzenden, die zum Bauausschuss im Rathaus erschienen waren – die restlichen Aufforderungen versendeten sie per E-Mail.