Erndtebrück. Die Interessengemeinschaft für beitragsfreie Straßen wollte es wissen, jetzt gibt es Antworten: So stehen die Erndtebrücker Fraktionen zum KAG.

Kurz vor der Kommunalwahl nimmt die Interessengemeinschaft (IG) Siegen-Wittgenstein für beitragsfreie Straßen die Parteien sozusagen ins Kreuzverhör – vor einigen Wochen forderten sie alle Fraktionsvorsitzenden im Kreis zu einer Stellungnahme in Sachen KAG auf (wir berichteten).