Bad Laasphe. Entweder die Baufirma bessert die Straßen fristgemäß nach oder es folgt ein juristischer Streit mit der Stadtverwaltung Bad Laasphes.

Nachdem Probebohrungen in der Asphaltschicht der der Wohnstraßen am Sasselberg in Feudingen deutlich gemacht hatten, dass in der Schicht bis auf die Straße „Auf der Stehde“ Mängel vorzuweisen sind (wir berichteten), forderte Susanne Linde – Sprecherin der Bürgerinitiative „Am Sasselberg“ – in der Ratssitzung am Donnerstagabend Informationen zur Sachlage von Bürgermeister Dirk Terlinden.