Bad Berleburg. Die Berleburgerin Stefanie Bandtke hat seit 10 Jahren eine eigene Ergotherapiepraxis. Warum sie sich nichts anderes vorstellen kann.

„Bei der Ergotherapie geht es um alltägliche Dinge. Von kleineren Einschränkungen, wie die Finger nicht mehr bewegen zu können bis hin zu im Bett liegen und nicht mehr aufstehen können“, sagt Stefanie Bandtke. Die Berleburgerin ist seit 13 Jahren Ergotherapeutin und betreibt seit zehn Jahren eine eigene Praxis. „Das ist meine Berufung. Ich liebe es, Lösungen zu finden. Wenn Leute nur eine Hand bedienen können, wie bekommen sie die Zahnpasta auf die Zahnbürste? Es geht um das Ausprobieren und wie sie sich selbst helfen können.“ Im Grunde ist die Arbeit als Ergotherapeutin Hilfe zur Selbsthilfe: „Wir schaffen Selbstständigkeit, dass die Menschen wieder allein zurechtkommen und geben Lebensqualität zurück. Das geht nicht immer, aber wir können viel erreichen.“