Raumland. Kommunikation trotz Gendefekt: Die 13-jährige Lotti aus Raumland zeigt Fortschritte und Freude an kleinen Dingen des Lebens.

„Kronkorken für Lotti“ - eine Aktion, die vor sechs Jahren gestartet wurde und im Jahr darauf fast einen Rekord brach. Mithilfe der dadurch entstandenen Spende konnte nicht nur der dringend benötigte Hub-Schwenksitz angeschafft werden - auch eine weitere Delfintherapie konnte das Mädchen aus Raumland gemeinsam mit ihrer Familie besuchen. Denn Charlotte Müller, auch liebevoll Lotti genannt, leidet an einem bisher unbekannten Gendefekt, kann weder laufen noch sprechen oder allein sitzen. Dennoch: Wenn Lotti lacht, zieht sie alle in ihren Bann. Doch wie geht ihr heute? Wir haben die 13-Jährige und ihre Mutter Stefanie Müller zu Hause besucht.