Das andere Bild

Bad Berleburg, Bad Laasphe, Erndtebrück: Drei Stadtporträts

Luftbild vom Wittgensteiner Land. Zahlreiche Statistiken geben einen ungewohnten Blick auf die Heimat.

Luftbild vom Wittgensteiner Land. Zahlreiche Statistiken geben einen ungewohnten Blick auf die Heimat.

Foto: Hans Blossey

Wittgenstein.  Wieviele Oldtimer, Grünflächen oder Müll gibt es? Wir haben zahlreiche Statistiken seziert und bieten einen ungewohnten Blick auf die Heimat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bad Berleburg in Zahlen

Die Stadt an der Odeborn ist überregional vor allem durch die Fürstliche Familie auf Schloss Berleburg und die Wisent-Wildnis bekannt. Wer bei der Online-Suche „Bad Berleburg“ eingibt, stößt auf zahlreiche Porträts, in Wort und Bild, in chronologischer Darstellung, geografisch eingeordnet.

Unsere Lokalredaktion hat sich dieses Mal von der mathematischen Seite genähert und ein statistisches Zahlenspiel von Bad Berleburg erstellt.

Entstanden ist ein abstrakter, aber spannender und mitunter auch witziger Blick auf die Stadt. Überraschend und auch mit „Aha-Effekt“.

Bad Laasphe in Zahlen

Die Stadt an der Lahn ist außerhalb Wittgensteins bekannt für ihren historischen Stadtkern mit Fachwerkhäusern, die Brauerei Bosch und den Rothaarsteig mit seinen zahlreichen Wanderwegen. Wer bei der Online-Suche „Bad Laasphe“ eingibt, stößt auf zahlreiche Porträts, in Wort und Bild, in chronologischer Darstellung, geografisch eingeordnet.

Erndtebrück unter der Lupe

Die Kommune an der Eder ist außerhalb Wittgensteins bekannt als Luftwaffen-Standort und für seinen Fußball-Regionalligisten TuS Erndtebrück. Wer bei der Online-Suche „Erndtebrück“ eingibt, stößt auf zahlreiche Porträts, in Wort und Bild, in chronologischer Darstellung, geografi sch eingeordnet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben