Baustellen

Bad Laasphe: Bauarbeiten auf zahlreichen Straßen geplant

Ende August plant die Stadt Bad Laasphe auf mehreren Straßenabschnitten kurzfristige Baustellen.

Ende August plant die Stadt Bad Laasphe auf mehreren Straßenabschnitten kurzfristige Baustellen.

Foto: Olaf Fuhrmann / FUNKE Foto Services

Bad Laasphe.  Ende August plant die Stadt Bad Laasphe auf mehreren Straßenabschnitten kurzfristige Baustellen. Alle Straßen und Zeiträume.

Die Stadtverwaltung Bad Laasphe teilt mit, dass am kommenden Montag, 22. August, im Bereich der nachfolgenden Straßenabschnitte sogenannte Oberflächenbehandlungsmaßnahmen zum Erhalt und zur Instandsetzung der Straßeninfrastruktur ausgeführt werden:

- ca. 8.30 bis 10.00 Uhr: Friedenfelder Weg (von Poststraße bis Hainstraße)

- ca. 9.30 bis 10.30 Uhr: In der Hege (von Banfetalstraße bis Neuer Weg)

- ca. 11.00 bis 12.30 Uhr: Lindenstraße (von Lindenstraße 1 bis 18)

- ca. 13.00 bis 14.30 Uhr: Am Birkenstrauch (von Puderbacher Weg bis Am Birkenstrauch 27)

- ca. 15.00 bis 16.00 Uhr: Erbergweg (von Amtshäuser Straße bis Erbergweg 8)

- ca. 16.00 bis 17.00 Uhr: Sternstraße (von Sternstraße 4 bis Rüppershäuser Straße)

- ca. 17.00 bis 19.00 Uhr: Großenbacher Straße (von Großenbacher Straße 12 bis Friedhof)

Während der Arbeiten ist mit Beeinträchtigungen und Behinderungen zu rechnen. Nach Abschluss der Arbeiten sind die Straßenabschnitte unmittelbar wieder befahrbar. Die Verwaltung bittet darum, die Straßenabschnitte im angegebenen Zeitraum möglichst zu meiden und Fahrzeuge nicht im Bereich der Bauabschnitte am Straßenrand abzustellen.

Lesen Sie auch: Baustelle B 62 bei Niederlaasphe: Harter Fels macht Arbeit

Witterungsbedingt können zeitweise Staubbelastungen eintreten. Veränderungen in der zeitlichen Abfolge der Einzelmaßnahmen sind möglich. Soweit erforderlich, wird die Ausführung der Arbeiten am Folgetag fortgesetzt. Überschüssiges Einbaumaterial wird nach ca. zehn Tagen abgekehrt und aufgenommen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER