Wandern

Bad Laasphe feiert zehn Jahre Lahnwanderweg

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Lahn-Facette Entenberg und Wiesenweg dient als wunderbare Wanderkulisse beim 10-jährigen Bestehen des Lahnwanderweges.

Die Lahn-Facette Entenberg und Wiesenweg dient als wunderbare Wanderkulisse beim 10-jährigen Bestehen des Lahnwanderweges.

Foto: Klaus-Peter Kappest / TKS Bad Laasphe GmbH

Bad Laasphe.  Er gilt als der zweitschönste Wanderweg Deutschlands. Jetzt wird er zehn Jahre alt. So feiert Bad Laasphe seinen Premiumwanderweg

Zum 10-jährigen Bestehen des Lahnwanderweges finden diverse Themenwanderungen quer durch das Lahntal statt. Darunter veranstaltet die TKS Bad Laasphe am Sonntag, 14. August, eine musikalische Wanderung auf dem Weg. An fünf Stationen werden unterschiedliche Musiker die Wandergruppe zum Verweilen einladen. Neben Klavier-, Cello- und Trompetenklängen können sich die Teilnehmer auf Mundharmonika und Gitarreneinlagen freuen.

Lesen Sie auch:

Der Lahnwanderweg führt auf über 295 Kilometern durch das gesamte Lahntal – von der Lahnquelle bis zur Mündung in den Rhein und passiert dabei Berge, Täler, Wälder, Dörfer und Städte. Darunter ist auch eine Etappe hinauf zum Bad Laaspher Entenberg, der bei der Jubiläumsveranstaltung bewandert wird. Neben einem schönen Streckenabschnitt des Qualitätswanderweges werden den Teilnehmern unterschiedliche Musikstücke mitten in der Natur geboten. Die Rundwanderung (7 Kilometer) beginnt im Kräutergarten hinter dem Haus des Gastes und führt über die Lahn entlang des Kurparks hinauf zum Aussichtspunkt am Bohrloch. Von dort geht es mit etwas Trittsicherheit auf dem Lahnwanderweg weiter zur Hugo-Kracht-Hütte, die zu einer Rast förmlich einlädt und eine Sitzmöglichkeit bietet. Weiter hinauf gelangt man nach einem finalen Anstieg auf den Entenberg – es erschließt sich ein wunderbarer Ausblick auf Niederlaasphe, Puderbach und das obere Lahntal Richtung Hessen sowie den Stausee in Breidenstein. Ein Eintrag ins Gipfelbuch versteht sich von selbst. Gemeinsam führt die Wanderung auf der Lahn-Facette Entenberg am Hang des Lahntals zurück nach Bad Laasphe. Im Kurpark klingt die Tour am Teich unweit des Steinchens bei schönem Ambiente aus.

Kneippverein tischt auf

Dank des Kneipp-Vereins Bad Laasphe steht für die Teilnehmer der Festtagswanderung ein reichhaltiges Kuchenangebot und Kaffee bereit. Bei hoffentlich schönem Wetter können die Teilnehmer in der Natur entspannen und die Musik von verschiedenen Instrumenten genießen. Damit an jedem Ort eine Sitzmöglichkeit besteht, stehen dank des Lahntal Tourismus Verband Sitzkissen bereit, die an die ersten 50 Teilnehmer verschenkt werden. Es empfiehlt sich, für die Wandertour etwas Verpflegung einzupacken. An folgenden Stationen wird Musik in Bad Laasphe erlebbar: Kräutergarten, Aussichts- und Raststation am Bohrloch, Raststation Hugo Kracht Hütte, Gipfel des Entenbergs, am Teich des Kurpark. Treffpunkt: 11 Uhr im Kräutergarten Bad Laasphe (Hinter dem Haus des Gastes).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben