THM Mittelhessen

Biedenkopf: Schulbotschafter werben für duales Studium

| Lesedauer: 2 Minuten
In Biedenkopf werben zukünftig (v. l. n. r.) Julian Debus, Dennis Schäfer, Moritz Koch und Philipp Witte als Botschafter für StudiumPlus. Nicht auf dem Bild ist Torben Hoffmann.

In Biedenkopf werben zukünftig (v. l. n. r.) Julian Debus, Dennis Schäfer, Moritz Koch und Philipp Witte als Botschafter für StudiumPlus. Nicht auf dem Bild ist Torben Hoffmann.

Foto: THM Mittelhessen / WP

Biedenkopf/Bad Laasphe.  Die THM Mittelhessen will auf Augenhöhe mit möglichen Studierenden kommunizieren. Deswegen gibt es jetzt Schulbotschafter.

Studierende, die Schülern authentisch und auf Augenhöhe von ihren Erfahrungen mit den dualen Studiengängen berichten, das sind die Schulbotschafter von StudiumPlus. Bereits seit 2015 erklären sich immer wieder gegenwärtige und ehemalige Studierende bereit, für das duale Studienprogramm der Technischen Hochschule Mittelhessen zu werben. 31 neue Schulbotschafter aus Wetzlar und den Außenstellen traten ihr Amt an und wurden von den Verantwortlichen willkommen geheißen – fünf von ihnen aus Biedenkopf.

Besuche in Schulen und mehr

Den neuen Botschaftern stehen vielfältige Wege offen, mit den Schülern in Kontakt zu kommen – durch Besuche in Schulen oder auf Messen, digitale Sprechstunden oder die sozialen Kanäle. Die erfahrene Schulbotschafterin Michele Robus, die ihr duales Studium bei der B. Braun Melsungen AG absolviert, machte den Neulingen richtig Lust auf ihre Aufgabe: „Ihr kommt mit vielen verschiedenen Menschen in Kontakt und könnt Schülerinnen und Schülern bei ihrer Entscheidung helfen. Es macht jede Menge Spaß.“

Lesen Sie auch:

„Genau wie die Botschafter eines Staates, die geschickt werden, um das Land zu repräsentieren, senden wir Sie in die Schulen, um StudiumPlus zu repräsentieren. Denn Schulen sind für uns das „Land“, aus dem unsere zukünftigen Studierenden kommen“, betonte Prof. Dr. Jens Minnert, der Leitende Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums Duales Hochschulstudium (ZDH). Uwe Hainbach, der Vorstandsvorsitzender des CompetenceCenters duale Hochschulstudien – StudiumPlus e. V. (CCD) machte deutlich: „Sie helfen anderen bei der Berufsorientierung, das ist eine ehrenhafte Aufgabe. Motivieren Sie insbesondere auch junge Frauen, technische Berufe zu ergreifen!“

Das ist StudiumPlus

StudiumPlus ist das duale Studienprogramm der THM und des CCD, dem Verein der über 970 Partnerunternehmen. Das Programm umfasst ein vollwertiges Bachelor- oder MasterStudium an Hessens größter Hochschule für angewandte Wissenschaften kombiniert mit intensiver Praxiserfahrung.

Alle Infos zu den Studienangeboten und zu den Möglichkeiten, Unternehmenspartner zu werden, unter www.studiumplus.de

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER