Biedenkopf: So einfach geht’s per Klick zum Booster-Termin

| Lesedauer: 2 Minuten
Angeboten werden 1. und 2. Impfungen sowie Boosterungen mit den Impfstoffen von Biontech und Moderna. Die beiden Impfstoffe sind als absolut gleichwertig anzusehen.

Angeboten werden 1. und 2. Impfungen sowie Boosterungen mit den Impfstoffen von Biontech und Moderna. Die beiden Impfstoffe sind als absolut gleichwertig anzusehen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Im Impfzen­trum in der „Alten Hauptpost“, Hospitalstraße 52 in Biedenkopf, sind auch kurzfristig noch Impftermine frei.

Bad Laasphe/Biedenkopf. Ein Grund mehr, sich schnellstmöglich boostern zu lassen, sind die 2G-plus-Regeln, die in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens seit kurzem gelten. Geboosterte benötigen zum Beispiel beim Besuch eines Restaurants nicht zusätzlich noch einen Antigen-Schnelltest und können spontan essen gehen. Im Impfzen­trum in der „Alten Hauptpost“, Hospitalstraße 52 in Biedenkopf, das vom DRK-Krankenhaus Biedenkopf betrieben wird, sind auch kurzfristig noch Impftermine frei. Es wird ausschließlich mit Terminvergabe gearbeitet, so dass lange Wartezeiten vermieden werden.

Lesen Sie auch:

Die Anmeldung funktioniert mit wenigen Klicks unter www.drk-biedenkopf.de/impfzentrum. Und für Men­schen, die sich nicht über das Internet anmelden können, ist eine Hotline unter 06461/77-379 geschaltet, immer montags bis freitags von 8.30 bis 13.30 Uhr. Da nicht bekannt ist, wie viel Impfstoff in den Folgewochen tatsächlich geliefert wird, ist die Anmeldung immer nur eine Woche im Voraus möglich.

Alle drei Impfungen im Angebot

Angeboten werden 1. und 2. Impfungen sowie Boosterungen mit den Impfstoffen von Biontech und Moderna. Die beiden Impfstoffe sind als absolut gleichwertig anzusehen. Für die Impfungen mit Moderna können sich nur Personen über 30 Jahren anmelden. Ein Anspruch auf einen bestimmten Impfstoff entsteht durch die Terminbuchung nicht, der Arzt entscheidet vor Ort.

Die Anmeldung zur 3. Impfung sollte erst erfolgen, wenn die Grundimmunisierung (2. Impfung) zum gewählten Termin mindestens drei Monate her ist. Mitzubringen sind: der ausgefüllte und unterschriebene Aufklärungsbogen, die unterschriebene Einwilligung, Personalausweis und Impfpass. Jugendliche unter 16 Jahren müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erscheinen.

Auch Testzentren geöffnet

Natürlich sind regelmäßige Corona-Tests auch für Geimpfte wichtig. Der DRK-Kreisverband Biedenkopf betreibt zwei Testzentren: im DRK-Verwaltungsgebäude Biedenkopf (neben dem Seniorenzentrum Lahnaue) in der Hainstraße 83 in Biedenkopf und in Dautphetal-Wolfgruben, In Wolfgruben 24.

Terminvereinbarung per Internet: www.drk-biedenkopf.de
/testzentren

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben