Veranstaltung

Brückenfest in Beddelhausen: Erste Infos zum Festwochenende

| Lesedauer: 2 Minuten
Das Brückenfest in Beddelhausen startet am Samstag, 6. August.

Das Brückenfest in Beddelhausen startet am Samstag, 6. August.

Foto: Burschenschaft Beddelhausen

Beddelhausen.  Die Burschenschaft Beddelhausen veranstaltet nach zwei Jahren Pause wieder das Brückenfest. Das ist am Wochenende geplant.

In und um Bad Berleburg ist am kommenden Wochenende einiges los – so auch in Beddelhausen. Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause freuen sich die Jungs und Mädels der Burschenschaft Beddelhausen, endlich wieder ihr Brückenfest zu veranstalten, das vom 6. bis 7. August stattfindet. „Aufgrund der lange Pause wird unser Brückenfest in diesem Jahr wieder am Samstag und Sonntag stattfinden“, schreibt die Burschenschaft auf ihrer Facebook-Seite.

Lesen Sie auch: Alle Infos zur diesjährigen Arfelder Kirmes

Die Vorbereitungen auf das Fest an der „alten Brücke“ sind so gut wie abgeschlossen. „Die Stimmung ist einfach toll. Bereits beim Aufbau ist die Vorfreude zu spüren“, sagt Paul Schmidt, Vorsitzender der Burschenschaft Beddelhausen. Vor gut einem Monat haben die Mitglieder mit der Planung begonnen. „Dann gingen auch schon die ersten Einladungen raus.“ Nun freuen sich die Mitglieder auf zahlreiche Besucher von Nah und Fern. Der Eintritt zum Brückenfest ist an beiden Tagen frei.

Der Festablauf

Los geht es am Samstag, 6. August, um 19 Uhr. Dann wird gemeinsam an der „alten Brücke“ gefeiert – mit Musik, Bier vom Fass, Longdrinks und vielem mehr. „Wir haben uns vor einer Weile mit einigen Leuten zusammengesetzt und überlegt, welche Musik wir an beiden Tagen spielen möchten. Am Samstag wird es einige neuere Stücke geben – eben Stimmungsmusik“, so Schmidt.

Lesen Sie auch: Puderbacher Kirmes: Das ist der Festablauf

Am Sonntag, 7. August, wird es dann klassische Frühschoppen-Musik geben. Der Frühschoppen startet bereits um 11 Uhr. Auch jüngere Gäste sind hierbei gerne gesehen – so wird es auch eine Kinderbelustigung geben. „Wir haben unter anderem ein Glücksrad oder Säckchenwerfen für die jungen Besucher“, sagt Schmidt zum Programm am Fest-Wochenende. Dass dies am ersten Augustwochenende stattfindet, hat Tradition.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben