Veranstaltung

Carnevalsball des Erndtebrücker Carnevals Clubs steht bevor

Die gesamte Garde des ECC freut sich jetzt schon "tierisch" auf den Carnevalsball am kommenden Samstag.

Die gesamte Garde des ECC freut sich jetzt schon "tierisch" auf den Carnevalsball am kommenden Samstag.

Foto: ECC Erndtebrück

Der Erndtebrücker Carnevals Club stellt das Programm für den Ball vor. Der Personalausweis sollte für die Eingangskontrolle mitgebracht werden.

Erndtebrück. Die Narrenzeit ist seit dem 11. November wieder voll im Gange. Der Erndtebrücker Carnevals Club (ECC) steckt derzeit mitten in den Vorbereitungen. Er gibt einen Überblick über das Programm beim vereinseigenen Carnevalsball. Der ist am Samstag, 15. Februar. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19.11 Uhr in der Schützenhalle Erndtebrück.

Carnevalsball: Tanz und Kostümprämierung in Erndtebrück

  • Einmarsch: Der Einmarsch der aktiven und passiven Mitglieder des ECC ist in diesem Jahr der Beginn des carnevalistischen Treibens an diesem Abend. Nach der Begrüßung durch den Vereinspräsidenten Volker Mechsner und der traditionellen Schunkelrunde wird die Bühne geräumt und Platz gemacht für die Hauptakteure.
  • Tänze: Zuerst sind die Tanzmäuse und die Tanz-Kids an der Reihe ihre monatelang geprobten, tänzerischen Darbietungen zu präsentieren. Anschließend darf sich das Publikum auf die Jugend- und Funkengarde freuen. Auch die Showtänze der Tanz-Kids und der Jugendgarde sind im späteren Programmverlauf noch zu sehen.

  • Gastvereine: Natürlich sind auch in diesem Jahr wieder die Gastvereine aus Schönau-Altenwenden (Blaue Funken und Männerballett), die Showtanzgruppe Heinsberg (erstmals), der EKV aus Erndtebrück und die Prinzengarde der KG Meggen (auch erstmals) mit ihren Tänzen zu Gast beim ECC. Einen weiteren Höhepunkt bildet das Funken-Trio des ECC, bestehend aus Jackie Haßler, Michelle und Janina Hagemann. Selbiges wird es sich natürlich auch nicht nehmen lassen, sein Können unter Beweis zu stellen.
  • Kostümprämierung: Verkleiden lohnt sich auch in diesem Jahr wieder, denn natürlich findet die alljährliche Kostümprämierung statt, mit attraktiven Einzel- und Gruppenpreisen.
  • Feiern: Der Showtanz des ECC und das Männerballett läuten daraufhin das große Finale ein. Anschließend wird bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.
  • Ehrungen: Die Vereinsjubilare dürfen sich in diesem Jahr auf eine Ehrung freuen. Das Gleiche gilt auch für die Ehrensenatorinnen und Ehrensenatoren.

  • Musik: Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung in diesem Jahr vom LIVE-Entertainer Marty Kessler – die OneManShow. „Live seit 2006 der perfekte Abräumer“, schreibt der ECC. Sein Coversong „König von Deutschland“ zählt bei Youtube über 130.000 Klicks. Er wird dem Publikum während des Programms und danach mit seinem LIVE-Set ordentlich einheizen. Danach macht dann der DJ des ECC bis in den frühen Morgen weiter.

Erndtebrücker Carnevals Club kontrolliert das Alter beim Einlass

Der ECC weist auf die vorgesehenen Alterskontrollen und Eintrittsbänder beim Einlass hin. Hierfür ist unbedingt ein Personalausweis mitzuführen und gegebenenfalls vorzuzeigen. Für die Gäste im Alter von unter 18 Jahren steht auf der Homepage des ECC der Download einer Übertragung der Personenfürsorge zur Verfügung.

So können auch die jüngeren Gäste unter Vorlage dieses Dokumentes und mit entsprechender Begleitperson im Alter von über 18 Jahren den Carnevalsball länger als 0.00 Uhr besuchen.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Vereins unter www.ecc-online.de .

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben