Kriminalität

Diebe schlagen auf Wanderparkplätzen in Bad Berleburg zu

Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat hat in drei Fällen von Autoaufbrüchen die Ermittlungen aufgenommen.

Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat hat in drei Fällen von Autoaufbrüchen die Ermittlungen aufgenommen.

Foto: Kim Kanert / FUNKE Foto Services

Bad Berleburg.  Drei Autos haben die Täter am Sonntag mit der immer gleichen Masche aufgebrochen und Beute gemacht. Das sind die ersten Erkenntnisse der Polizei.

Am Sonntagnachmittag, 12. Juni, ist es im Raum Bad Berleburg zu drei Pkw-Aufbrüchen auf Wanderparkplätzen gekommen. Das berichtet die Kreispolizeibehörde.

Zwischen 12.45 Uhr und 17 Uhr schlugen unbekannte Täter die Heckscheibe eines weißen Seat Mii ein. Das Fahrzeug stand auf einem Wanderparkplatz an der B480 am Albrechtsplatz bei Girkhausen. Ersten Erkenntnissen nach entwendeten die Diebe ein Paar Schuhe und eine Handtasche mit persönlichen Gegenständen.

Lesen Sie auch:

Zwei weitere Fälle nach ähnlichem Muster

Zwischen 16.15 Uhr und 17.05 Uhr schlugen unbekannte Täter auf einem Wanderparkplatz am Ende der Trufterhainstraße in Bad Berleburg eine Seitenscheibe eines roten Opels ein. In diesem Fall entwendeten die Langfinger ebenfalls eine Handtasche mit persönlichen Gegenständen.

Eine dritte Tat ereignete sich zwischen 17.30 Uhr und 17.55 Uhr auf einem Wanderparkplatz an der Straße „Im Edertal“ in Raumland. In diesem Fall entwendeten die Unbekannten aus einem weißen Skoda eine Geldbörse samt Inhalt, sowie eine im Fußraum liegende Handtasche mit persönlichen Gegenständen. Wie die Täter in diesem Fall ins Fahrzeuginnere gelangten, ist bislang unklar.

Zeugen sollen sich melden

Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat hat in allen drei Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, Hinweise unter der 02751/ 909-0 zu geben. An dieser Stelle weist die Polizei noch einmal daraufhin, keine Wertgegenstände im Fahrzeug liegen zu lassen, um keinen Tatanreiz zu bieten.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben