Kollision mit Sattelzug

Ehepaar aus Bad Laasphe bei Unfall auf B253 verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253 wurde eine Ehepaar im Alter von 27 und 29 Jahren aus Bad Laasphe am Mittwoch schwer verletzt.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253 wurde eine Ehepaar im Alter von 27 und 29 Jahren aus Bad Laasphe am Mittwoch schwer verletzt.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Biedenkopf/Bad Laasphe.  Das Paar im Alter von 27 und 29 Jahren wurde schwer verletzt. Die Bundesstraße nach Frankenberg war mehr als zwei Stunden gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253 wurde eine Ehepaar im Alter von 27 und 29 Jahren aus Bad Laasphe am Mittwoch schwer verletzt. Die beiden waren mit ihrem VW Polo mit einem Lastwagen kollidiert, das berichtet die Polizei Waldeck-Frankenberg. Rettungswagen brachten die Verletzten nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus. Der 61 Jahre alte Lastwagenfahrer aus Wiesmoor blieb unverletzt.

Unfallhergang

Nach den ersten Ermittlungen fuhr der Sattelzug von Frankenberg nach Biedenkopf. Der Fahrer beabsichtigte nach links auf die Landstraße nach Dexbach abzubiegen, hielt dazu zunächst auf dem Linksabbiegestreifen an und bog dann ab. Der Fahrer des über die Bundesstraße von Biedenkopf nach Frankenberg fahrenden VW Polo konnte den Zusammenstoß mit dem abbiegenden Lastwagen nicht mehr verhindern. Wegen des Unfalls war die Bundesstraße zwischen der Ludwigshütte und Eifa am Mittwoch von 9.15 bis 11.30 Uhr voll gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben