Wandertipp

Eine spannende Runde durch die Wittgensteiner Schweiz

Der Weg ist im Großen und Ganzen lückenlos ausgewiesen, so dass auch kleine Mitwanderer zum Wanderführer bestimmt werden können.

Der Weg ist im Großen und Ganzen lückenlos ausgewiesen, so dass auch kleine Mitwanderer zum Wanderführer bestimmt werden können.

Foto: Frank Rother

Christianseck.   Hier gibt es Waldidylle aber hier lassen sich nach wie vor auch die Spuren der Orkane spüren.

Ein familienfreundlicher Rundweg durch die Wittgensteiner Schweiz, der viel Abwechselung zu bieten hat, das ist der C 1, auf dem wir ab dem Wanderparkplatz Struthbach/Teiche starten.

Der Weg ist im Großen und Ganzen lückenlos ausgewiesen, so dass auch kleine Mitwanderer zum Wanderführer bestimmt werden können. Er führt uns über Waldwege, Asphaltstraßen und Trampelpfade, durch Laub- und Nadelwälder sowie Wiesen und Weiden – und dies alles auf einer eher kurzen Strecke von etwa 6,8 Kilometer.

Empfohlen wird hier direkt nach rechts unten ins Tal abzubiegen – die Möglichkeit der Einkehr liegt somit nicht sofort am Anfang der Wanderung und der Motivationsbogen wird hochgehalten...

Urgewalt der Stürme spürbar

Der Weg führt nun zunächst ein wenig ins Tal, kreuzt die Kreisstraße 40, etwas später den reißenden Struthbach und umrundet einen Teil der Kanonsiedlung Christianseck mit Friedhof und Kapelle. In diesen Bereichen kann man an vielen Stellen erahnen, mit welcher Urgewalt die Stürme der letzten Jahre Schäden in den Wäldern verursacht haben.

Im Anschluss folgt der Weg der Teerstraße auf etwa 80 Höhenmetern bis nach Hof Teiche, wo man sich im dort gelegenen Restaurant mit Hausmacher Nudeln und Wurst,Rehgulasch oder einfach mit einem heißen Kakao versorgen kann.

Die letzten eineinhalb Kilometer zurück zum Parkplatz bestechen durch wunderschöne Aussichten auf eine Landschaft, die dem Namen „Wittgensteiner Schweiz“ alle Ehre macht.

Geheimtipp: Freunde des Geocaching kommen bei dieser Tour auf ihre Kosten. Unterwegs auf der Strecke ist nämlich ein Cache versteckt!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben