Jahresdienstversammlung

Feuerwehr Schüllar Wemlighausen dankt Jan Schlapbach

Die Geehrten der Löschgruppe Schüllar-Wemlighausen: Sebastian Althaus, Jörg Althaus, Sascha Althaus, Jan Schlapbach, Bastian Grebe, Kurt Frank, Mirko Nölling und Peer Grund (v. l.). 

Die Geehrten der Löschgruppe Schüllar-Wemlighausen: Sebastian Althaus, Jörg Althaus, Sascha Althaus, Jan Schlapbach, Bastian Grebe, Kurt Frank, Mirko Nölling und Peer Grund (v. l.). 

Foto: Löschgruppe Schüllar-Wemlighausen / Feuerwehr Schüllar-Wemlighausen

Die Löschgruppe zieht Bilanz für das Einsatzjahr. Corona-Pandemie ist das beherrschende Thema. Aber es gibt auch Lichtblicke.

Schüllar-Wemlighausen. Die noch andauernde Corona-Pandemie machte das Abhalten von Jahresdienstversammlungen der Freiwilligen Feuerwehr im Frühjahr 2021 nicht umsetzbar. Durch neue Regeln konnte jetzt die Jahresdienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg Löschgruppe Schüllar-Wemlighausen des Jahres 2020-2021 nachgeholt werden. Dazu hatten sich zahlreiche Gäste im Feuerwehrgerätehaus versammelt. Löschgruppenführer Sebastian Althaus begrüßte alle Teilnehmenden. Neben dem Kassenberichten und den Jahresberichten wurde unter anderem von der Lieferung des LF 10 berichtet. Am 28. August erreichte das neue Fahrzeug den Standort. Im Anschluss wurde intensiv geübt, um die neuen Funktionen und Geräte einwandfrei bedienen zu können.

Die Löschgruppe Schüllar-Wemlighausen freute sich besonders über den bestandenen Zugführerlehrgang von Patrick Bollhorst am Institut der Feuerwehr in Münster. Außerdem konnte coronabedingt der Dienst leider nicht planmäßig abgehalten werden. Daher gab es keine Ehrungen für besonders hohe Dienstbeteiligung.

Ehrungen und Beförderungen

Allerdings waren alle Kameradinnen und Kameraden Jan Schlapbach dankbar, der viel Freizeit am Feuerwehrgerätehaus verbracht und geholfen hat, wo es ihm beruflich nur möglich war. Daher wurde Jan Schlapbach durch die Löschgruppenführung ein kleines Präsent überreicht. Christof Hackler, Jörg Althaus, Ralf Holger Lückel und Gerd Homrighausen wurden zu Kassenprüfern gewählt.

Zum Feuerwehrmannanwärter wurden Kurt Frank, Sascha Althaus, Bastian Grebe befördert. Jörg Althaus ist jetzt Ehrenmitglied der Löschgruppe.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben