Service

Gelbe Tonne in Bad Berleburg: Verzögerung bei der Müllabfuhr

Aktuell kommt es in einigen Gebieten Bad Berleburgs zu Verzögerungen bei der Abfuhr der Gelben Tonne.

Aktuell kommt es in einigen Gebieten Bad Berleburgs zu Verzögerungen bei der Abfuhr der Gelben Tonne.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Bad Berleburg.  Aktuell kommt es in einigen Gebieten Bad Berleburgs zu Verzögerungen bei der Abfuhr der Gelben Tonne. Das können Bürger jetzt tun.

Bei der Abfuhr der Gelben Tonne kommt es in einigen Ortschaften im Stadtgebiet von Bad Berleburg zu erheblichen Verzögerungen. Grund dafür sind krankheitsbedingte personelle Ausfälle sowie technische Probleme.

Die betroffenen Haushalte werden darum gebeten, die entsprechenden Tonnen an der Straße stehen zu lassen. Das von den Dualen Systemen beauftragte Unternehmen hat mitgeteilt, dass die Gelben Tonnen entsprechend nachgeleert werden und ausnahmsweise Gelbe Säcke mit zur Abfuhr bereitgestellt werden können.

Lesen Sie auch: Bad Berleburg und Erndtebrück im Dialog mit WestfalenWind

Die Stadt Bad Berleburg bittet alle Betroffenen um Verständnis und steht im Austausch mit dem zuständigen Abfuhrunternehmen. Zugleich weist die Verwaltung aber noch einmal darauf hin, dass sie keinen direkten Einfluss auf die Abfuhr hat. Der Grund: In der Bundesrepublik Deutschland beauftragen per Gesetz nicht die Kommunen die Abfuhrunternehmen für Leichtverpackung und Glas, sondern das Duale System.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER