WM-Fanfieber

Im „Farbklecks“ dreht sich derzeit alles rund um den Ball

Im WM-Fieber: Unterstützung für das gelungene Fest in der Kita Farbklecks kommt von den Cheerleadern. Die Kindertagesstätte hat übrigens auch eine Fußball-AG.

Foto: Wolfgang Thiel

Im WM-Fieber: Unterstützung für das gelungene Fest in der Kita Farbklecks kommt von den Cheerleadern. Die Kindertagesstätte hat übrigens auch eine Fußball-AG. Foto: Wolfgang Thiel

Bad Laasphe.  Beim Sommerfest der Kita Farbklecks dreht sich alles um die Fußball-WM. Mit selbstgebastelten Fan-Artikeln bestens ausgerüstet für die Spiele

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Wer sind wir? Effeffvau!“ „Was spielen wir? Fußball!“ „Wie spielen wir? Fair!“ Auch wenn sie erst vor einigen Wochen den eigenen Farbklecks-Fußball-Verein gegründet haben: Den zu ihnen passenden Schlachtruf haben die Jungen und Mädchen der Fußball-AG der evangelischen Kindertagesstätte Farbklecks schon richtig gut drauf. Davon konnten sich jetzt die Besucher des Sommerfestes überzeugen.

Mit heißen Fußball-Hits, ins Ohr gehenden Trommelklängen und Cheerleader-Auftritten dampften die kleinen und großen Gastgeber um Tagesstättenleiterin Birgit Namockel unter dem Motto „Rund um den Ball“ volle Lotte Richtung WM in Russland. „Wähl die Elf des Glaubens“ heißt es passend dazu in einer besonderen Aktion des evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein zur Fußball-WM. Vergessen hatten die Organisatoren allerdings auch nicht weitere Mitmach-Angebote wie Dosenwerfen, den Eierlauf, Kegeln und einen Drums-Alive-Work­shop.

Fürs Feiern gerüstet

Aber nicht nur im Kindergarten gehen die Vorbereitungen auf das sportliche Spektakel in die Endphase. Tipp-Spiele laufen im Familienkreis und unter Arbeitskollegen rauf und runter. Fan-Artikel wie Autofähnchen und Überzieher für Autospiegel sind neben Panini-Bildern fast in jedem Einkaufskorb zu finden. Auch deshalb haben vor sechs Wochen ein Mädchen und 14 Jungen der Einrichtung gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Ulla Meichsner und Britta Bracke damit begonnen, sich projektmäßig mit der Fußball-WM zu beschäftigen. Hergestellt und gestaltet wurden in Vorbereitung auf das Sommerfest kleine Fußballfelder, Wimpel und Pokale, ein Fußball-Quiz ausgearbeitet und Elfmeter-Schießen geübt.

it nach Hause nehmen konnten alle AG-Teilnehmer einen selbst gestalteten Karton, der mit einer Menge an Fanartikeln gefüllt war. Mamas, Papas und Großeltern zeigten sich wie die anderen Besucher restlos begeistert von der Kreativität der Nachwuchs-Designer. Für das leibliche Wohl in wohlverdienten Trainingspausen war ebenfalls bestens gesorgt. Die gute Stimmung konnte selbst der einsetzende Regen nicht gefährden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik