Vereinsleben

Jugendvogelschießen in Benfe: Michelle Seiferth neue Königin

Die Preisschützen rund um die neue Benfer Jugendschützenkönigin Michelle Seiferth (3. von rechts)

Die Preisschützen rund um die neue Benfer Jugendschützenkönigin Michelle Seiferth (3. von rechts)

Foto: Carolin Battenfeld

Den Auftakt der Schützenfestsaison bildet in Benfe traditionell das Vogelschießen der Jugendlichen. 20 bewarben sich um die Königswürde.

Benfe. Den Auftakt der Schützenfestsaison bildet in Benfe traditionell das Vogelschießen der Jugendlichen. Am Mittwochabend traten rund 20 Jugendliche gegeneinander im Kampf gegen die Königswürde am Schießstand an. Oliver Lübbe, Jugendvorsitzender des Vereins, ist begeistert über die Beteiligung: „Es wird jedes Jahr mehr, wir haben ungefähr 20 Anwärter heute hier.“ Auch die erwachsenen Mitglieder des Vereins sind nicht untätig: „Draußen wird gegrillt, wegen der Wetterwarnung schießen wir dieses Jahr drinnen“, erklärt Lübbe, „aber das ist schön zu sehen hier; die Jugendlichen die jetzt hier stehen kommen ambitioniert jeden Mittwoch und Freitag zum Training.“

Nach einem über zwei Stunden andauernden Kampf konnte sich schließlich Michelle Seiferth gegen ihre Konkurrenz behaupten.

Die Preise schossen Jason Stöcker (Krone), Michelle Seiferth (Zepter), Michel Müsse (Reichsapfel), Lea-Sophie Stöcker (linker Flügel), Darleen Benfer (rechter Flügel). Schützenliesel ist Simon Braun, der Geck Greta Althaus.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben