Verkehrsunfall

L 553 von Berghausen nach Aue: Motorradfahrer verunglückt

Von der Landstraße L 553 meldet die Polizei einen Unfall, bei dem zwei Motorradfahrer verunglückt sind. Ursache war ein anhaltendes Auto, auf das einer der beiden 33-Jährigen auffuhr.

Von der Landstraße L 553 meldet die Polizei einen Unfall, bei dem zwei Motorradfahrer verunglückt sind. Ursache war ein anhaltendes Auto, auf das einer der beiden 33-Jährigen auffuhr.

Foto: Thomas Nitsche

Aue/Berghausen.  Ein 33-Jähriger fährt mit seiner Maschine auf einen Ford auf, dessen Fahrer verkehrsbedingt anhält. Der zweite Fahrer stürzt – und verletzt sich.

Ein verletzter Motorradfahrer und ein Sachschaden von schätzungsweise 4000 Euro – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag auf der Landstraße L 553 zwischen Aue und Berghausen ereignete.

Hier musste ein 52-Jähriger aus dem benachbarten Hochsauerlandkreis seinen Ford Focus verkehrsbedingt abbremsen – was ein 33-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden jedoch übersah: Er fuhr auf den Focus auf.

Ein weiterer, ebenfalls 33-jähriger niederländischer Motorradfahrer dahinter erkannte die Situation zu spät: Er bremste und stürzte dabei, ohne gegen eines der Fahrzeuge zu stoßen. Dabei verletzte er sich und musste durch den Rettungsdienst ins Bad Berleburger Krankenhaus gebracht werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben