Jugendarbeit

Malteser Hilfsdienst Bad Laasphe neu im Jugendförderverein

Der Malteser Hilfsdienst ist der 150. Mitgliedsverein im Jugendförderverein Bad Berleburg. Der Vorsitzende des JFV Heiko Jung (links) überreicht Michael Hermann vom MHD einen Begrüßungsgutschein.

Der Malteser Hilfsdienst ist der 150. Mitgliedsverein im Jugendförderverein Bad Berleburg. Der Vorsitzende des JFV Heiko Jung (links) überreicht Michael Hermann vom MHD einen Begrüßungsgutschein.

Foto: Jugendförderverein / WP

Bad Berleburg/Bad Laasphe.  Der Jugendförderverein wächst weiter. So können Helfer noch besser helfen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Jugendförderverein Bad Berleburg (JFV) bezeichnet sich selbst oft als Uhrwerk, das sich unaufhörlich weiter dreht. Und so wie es bei einem richtigen Uhrwerk wichtig ist, dass alle Zahnräder ineinander greifen, so entscheidend ist es auch für den Erfolg des JFV, dass alles gut zusammenspielt und ineinander greift, formuliert es der Verein in einer Pressemitteilung.

Im Rahmen eines Benefizkonzertes, das der Malteser Hilfsdienst Bad Laasphe zugunsten des Herzenswunsch-Krankenwagen organisierte, konnte der JFV den Malteser Hilfsdienst als sein 150. Zahnrad begrüßen.

Heiko Jung, als einer der beiden Vorsitzenden des Vereins, übergab als Begrüßungsgeschenk einen Scheck über 150 Euro (einzulösen im Materialpool des Vereins) an den Stadtbeauftragten Michael Hermann.

Beide freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit, die mit Sicherheit ein weiterer Schritt in die richtige Richtung des JFV ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben