Lebensmittel

Metzgerei Müller aus Erndtebrück erhält Fleischwurstpokal

Florian Dreisbach, Lorenz Benfer, Tino Seim, Benni Spohr, Andreas Bald, Thorsten Bald, Mario Schäfer, Andreas Kriesmer, Thorsten Kreps, Burkhard Müller (v. l.) freuen sich über die Auszeichnung für herausragende Leistungen zur Erhaltung der regionalen Vielfalt der Fleisch- und Wurstkultur. 

Florian Dreisbach, Lorenz Benfer, Tino Seim, Benni Spohr, Andreas Bald, Thorsten Bald, Mario Schäfer, Andreas Kriesmer, Thorsten Kreps, Burkhard Müller (v. l.) freuen sich über die Auszeichnung für herausragende Leistungen zur Erhaltung der regionalen Vielfalt der Fleisch- und Wurstkultur. 

Foto: Stefan Wendt

Erndtebrück. Die Metzgerei Müller aus Erndtebrück wurde von der Jury der „Meisterstücke – Wettbewerbe für Fleisch- und Wurstkultur“, der Qualitätsprüfung des Fleischerhandwerks für den Erhalt der regionalen Vielfalt bei Fleisch und Wurst, für herausragende Leistungen ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung hat die Metzgerei Müller ebenfalls das Recht erworben, den Titel „Wir sind bei den Besten“ zu führen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erndtebrück. Die Metzgerei Müller aus Erndtebrück wurde von der Jury der „Meisterstücke – Wettbewerbe für Fleisch- und Wurstkultur“, der Qualitätsprüfung des Fleischerhandwerks für den Erhalt der regionalen Vielfalt bei Fleisch und Wurst, für herausragende Leistungen ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung hat die Metzgerei Müller ebenfalls das Recht erworben, den Titel „Wir sind bei den Besten“ zu führen.

Gold für vier weitere Produkte

Die Metzgerei hat die Juroren beim Fleischwurst-Pokal 2019 durch die geschmacklich und in der Herstellung herausgehobene Qualität ihrer „Echt Wittgensteiner“ Fleischwurst überzeugen können und erhielt dafür eine Auszeichnung in Gold – und das zum 20. Mal in Folge.

Zusätzlich konnte die Metzgerei Müller bei der Qualitätsprüfung für folgende eingereichte Produkte Auszeichnungen in Gold für sich verbuchen; Erndtebrücker Mettwürstchen, Wittgensteiner Preßkopf, Hausmacher Blutwurst Meilerschinken und Müllers Fleischsalat.

186 Betriebe nehmen teil

An der deutschlandweit ausgeschriebenen Prüfung nahmen 186 Betriebe teil. Die Juroren des Fleischerverbands prüften 1.254 Produkte aus der handwerklicher Herstellung der Bewerber anhand umfangreicher Kriterien, vor allem aber anhand des Geschmacks.

Die Auszeichnungen wurden in einer feierlichen Veranstaltung in den historischen Räumen des Industriemuseums Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen öffentlich überreicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben