Musikfestwoche

Musikfestwoche: Revolverheld-Sänger spielt in Bad Berleburg

| Lesedauer: 4 Minuten
Johannes Strate spielt in Bad Berleburg.

Johannes Strate spielt in Bad Berleburg.

Foto: Benedikt Schnermann / WP

Bad Berleburg.  Ein ganz besonderes Konzert spielt Revolverheld-Sänger Johannes Strate mit Pianist Sebastian Knauer auf der Musikfestwoche auf Schloss Berleburg.

Die 49. Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg rückt immer näher – Vom 4. bis 10. Juli wird Prominenz aus der klassischen Musik, des Pop-Business und der Schauspielkunst bei der Musikfestwoche in Bad Berleburg gastieren. „Ein interessanter musikalischer Mix mit herausragender künstlerischer Qualität“, so der 1. Vorsitzende der Kulturgemeinde Bad Berleburg, Andreas Wolf.

Nach dem Auftaktkonzert mit Schauspielerin Hannelore Hoger und Pianist Sebastian Knauer am 4. Juli (wir berichteten) folgt am 6. Juli ein weiteres bekanntes Gesicht – erneut begleitet von Pianist Sebastian Knauer. „Das wird ein interessanter musikalischer Mix mit herausragender künstlerischer Qualität“, so er 1. Vorsitzende der Kulturgemeinde Bad Berleburg, Andreas Wolf.

Zu verdanken sei der Mix an Hochkarätern vor allem auch Knauer, so Wolf: „Er ist nicht nur ein exzellenter Pianist, sondern ist unglaublich gut vernetzt. Das hilft und wirklich sehr dabei, hochkarätige Gäste nach Bad Berleburg zu holen“, erklärt der Vorsitzende. „Besonders freuen wir uns, dass wir nach drei Jahren Abstinenz ins Bad Berleburger Schloss zurückkehren – dem Ort, der untrennbar mit dem traditionsreichen Festival verbunden ist.“

Johannes Strate im Schlosshof

„Das kann uns keiner nehmen“ – bei diesem Satz bekommen Fans der Pop-Rockband Revolverheld eine Gänsehaut: Es ist einer der bekanntesten Hits der aus Hamburg stammenden Band, die mittlerweile mehr als 1 Million Alben verkauft hat. Leadsänger und Frontmann Johannes Strate wird am Mittwoch, 6. Juli 2022, live auf dem Bad Berleburger Schlosshof auftreten – begleitet am Flügel von Sebastian Knauer.

Lesen Sie auch: Bad Berleburg: Musikfestwoche endlich zurück im Schloss

Als im Sommer 2020 keine Bühnenshows geplant und keine großen Konzerthallen bespielt werden konnten, taten sich Johannes Strate und Sebastian Knauer zusammen, um im kleinen Format zu performen. Zwei erfolgreiche Musiker, die es normalerweise gewohnt sind, große Konzerthallen oder Stadien zu füllen, finden sich in einem einzigartigen Duo zusammen, welches die Genres Rock/Pop und Klassik ohne Berührungsängste überzeugend verbindet. In diesem Jahr feiert die EJOT-Gruppe das 100-jährige Jubiläum. Das Konzert mit Johannes Strate und Sebastian Knauer ist zu diesem besonderen Anlass das EJOT-Jubiläumskonzert.

Piano trifft Cello

Zwei herausragende Solisten werden am Donnerstag, 7. Juli 2022, im Schloss auftreten: Der Cellist Jan Vogler und der Pianist Martin Stadtfeld. Stammgäste der Musikfestwoche werden sich an das herausragende Konzert von Martin Stadtfeld zum 40-jährigen Bestehen der Festwoche erinnern. Mit dem Titel „Fantasiestücke“ ist das Konzert mit Jan Vogler und Martin Stadtfeld überschrieben. Auf dem Programm stehen Werke von Ludwig van Beethoven und Robert Schumann.

Lesen Sie auch: Musikfestwoche Berleburg: Schauspielerin liest zum Auftakt

„Musik wirkt sehr unmittelbar auf uns Menschen. Einfache Harmonien können in jedem von uns etwas auslösen. Daher steht Musik für Menschlichkeit, für universelle Gefühle wie Trost, Hoffnung – und auch eine ständige Auseinandersetzung mit uns selbst“, so Konzertpianist Martin Stadtfeld, der bereits zahlreiche Wettbewerbe und Preise gewonnen und mehrere CDs veröffentlichte, die in seinem erstes Werk, ein Zyklus der Auseinandersetzung mit Bachs Musik, gipfelten. Jan Voglers bemerkenswerte Karriere hat ihn mit namhaften Dirigenten und international renommierten Orchestern wie dem New York Philharmonic, Gewandhausorchester Leipzig, Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und London Philharmonic Orchestra zusammengebracht. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung attestiert ihm die Gabe, “sein Cello wie eine Singstimme sprechen lassen zu können”.

Der Kartenverkauf findet in der Tourist-Information, Marktplatz 1a, Tel. 02751/9363542 statt und im Internet unter www.proticket.de Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.blb-kultur/musikfestwoche

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben