ÖPNV

Nahverkehr in Bad Berleburg soll verbessert werden

Die Linie L190 soll überarbeitet werden.

Die Linie L190 soll überarbeitet werden.

Foto: Lisa Klaus / WP

Bad Berleburg  Der Nahverkehr Westfalen-Lippe hat die Stadtbuslinie L190 überarbeitet. Dafür sind neue Haltestellen eingerichtet worden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

. Um den ÖPNV in der Innenstadt von Bad Berleburg zu verbessern, hat der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) die Stadtbuslinie L190 überarbeitet. Dafür sind die neuen Haltestellen im Bereich Friedhof, Odebornklinik, Schloss und Hochstraße eingerichtet worden und werden von der Stadtbuslinie im Ringverkehr im Zweistundentakt angefahren.

Von Montag bis Freitag startet der Kleinbus um 13.30 Uhr, 15.30 Uhr, 17.30 Uhr und 19.30 Uhr vom ZOB in Bad Berleburg, um die Haltestellen zu bedienen. Vormittags sowie am Wochenende verkehrt er ebenfalls zweistündlich als Taxi-Bus und kann unter
01803/504045

bestellt werden. Vom Bahnhof aus ist damit für Patienten, Besucher, Touristen und vor allem auch Einheimische eine bessere Erreichbarkeit von Unter- und Oberstadt mit dem ÖPNV gegeben.

Fester Bestandteil des ÖPNV-Angebots

Das neue Angebot ist im Nahverkehrsplan des Kreises Siegen-Wittgenstein enthalten und somit in den nächsten Jahren fester Bestandteil des ÖPNV-Angebots in der Stadt Bad Berleburg. Die Einrichtung der Haltestellen hatte sich verzögert, da es Unstimmigkeiten zwischen dem Zweckverband Personennahverkehr Westfalen Süd (ZWS) und der Stadt Bad Berleburg gegeben hatte. Ursprünglich hatte sich die Stadt eine stärkere Frequenz der Fahrzeiten gewünscht.

Personell und kostentechnisch ließe sich das allerdings nicht realisieren, so eine Unternehmenssprecherin, da sich sonst andere Kommunen benachteiligt fühlten und auch mehr Fahrzeiten verlangt hätten. Letztendlich konnte jedoch eine Kompromisslösung im Gespräch mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein und der Stadt Bad Berleburg gefunden werden.

Weitere Nachrichten, Bilder und Videos aus Wittgenstein finden Sie hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben