Corona

Bad Laasphe: Bald ohne Test ins Freibad

Schwimmspaß in Feudingen. Auch hier sind die neuen Regeln längst zur Normalität geworden

Schwimmspaß in Feudingen. Auch hier sind die neuen Regeln längst zur Normalität geworden

Foto: Stadt Bad Laasphe

Bad Laasphe.  Die Sinkende Inzidenz macht es möglich. Die Testpflicht entfällt am 11. Juni. Aber viele andere Regeln gelten weiter.

Da die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz inzwischen stabil unter 35 liegt, greift ab Freitag, 11. Juni, die Inzidenzstufe 1 des Landes NRW. Das bedeutet unter anderem, dass ab dann die Testpflicht für Freibadbesuche entfällt. Darauf macht die Stadtverwaltung Bad Laasphe aufmerksam.

Wabachbad oder Feudingen

Wer das Wabach-Bad in der Lahnstadt oder das Freibad in Feudingen, welches am Samstag, 12. Juni, öffnet, besuchen möchte, benötigt somit keinen negativen Corona-Test mehr. Die anderen Regelungen wie das Tragen von Masken oder die Einhaltung der Mindestabstände und Hygienestandards gelten aber weiterhin. Auch die Anmeldepflicht über das Portal www.freibaeder-bad-laasphe.de bleibt bestehen.

Telefonische Registrierung

Wer nicht die Möglichkeit hat, sich vorab online zu registrieren, kann sich zu den Öffnungszeiten des Rathauses unter der Nummer 02752/909-154 melden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung übernehmen dann gerne die Buchung.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wittgenstein

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben