Energie

Stromausfall in Bad Berleburger Kernstadt

In der Bad Berleburger Herrenwiese laufen die Strippen zusammen. In die Erneuerung der Umspannanlage investiert RWE rund 2 Millionen Euro im Jahr 2016.

In der Bad Berleburger Herrenwiese laufen die Strippen zusammen. In die Erneuerung der Umspannanlage investiert RWE rund 2 Millionen Euro im Jahr 2016.

Foto: Vetter

Bad Berleburg.   Schaden noch unbekannt, aber Stromversorgung wieder hergestellt. Brandmeldeanlage in Rehaklinik löste aus. Weite Teile der Kernstadt betroffen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am späten Freitagnachmittag ist aus bislang noch unbekannten Gründen das Stromnetz in Teilen der Bad Berleburger Kernstadt für einen längeren Zeitraum ausgefallen. Eine zweistellige Zahl von Transformatoren soll zwischenzeitlich ausgefallen sein. Die Ursache ist nach Angaben der Stadt Bad Berleburg noch unbekannt. Eine mögliche Schadstelle wurde aber auf einen Bereich nahe der Ulmenstraße am Baumrain lokalisiert.

Durch den Stromausfall waren mehrer Wohnstraßen aber auch die Helios-Rehakliniken betroffen. Möglicherweise ist der Stromausfall auch die Ursache für einen Ausfall der Brandmeldeanlage der Rehaklinik, die zu einem Routine-Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr führte.

Techniker des Netzbetreibers Innogy und Westnetz haben schnell gearbeitet und nach und nach die Stromversorgung durch Überbrückung wieder hergestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben