Straßenverkehr

Unfälle: Fußgängerin und Radfahrer in Wittgenstein verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Berleburg wurde ein 36-Jähriger verletzt. Der Radfahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Berleburg wurde ein 36-Jähriger verletzt. Der Radfahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Bad Laasphe/Bad Berleburg.  Am Dienstag kam es zu zwei leichten Verkehrsunfällen in Bad Laasphe und Bad Berleburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei zwei Verkehrsunfällen am Dienstag wurden in eine 63-jährige Fußgängerin in Bad Laasphe und ein 36-jähriger Fahrradfahrer in Bad Berleburg verletzt. Das teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit.

Am Dienstag, gegen 8.15 Uhr, wollte eine 40-jährige Pkw-Fahrerin auf der Gartenstraße in Bad Laasphe ein Stück rückwärtsfahren, um einen vor ihr haltenden Pkw das Einparken in eine Parklücke zu ermöglichen. Dabei übersah die Frau eine 63-jährige Fußgängerin, die die Gartenstraße hinter dem Auto überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fußgängerin, wobei die 63-Jährige hinfiel und sich leicht verletzte.

Gegen 11 Uhr ereignete sich der 2. Verkehrsunfall in Bad Berleburg. Dort befuhr ein 36-jähriger Fahrradfahrer den Kreisverkehr Emil-Wolff-Straße/Schulstraße. Eine 36-jährige Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Audi zum gleichen Zeitpunkt in den Kreisverkehr von der Emil-Wolff-Straße ein. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und wurde leicht verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von circa 1100 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben