Theater

Wie man mit Sexting in die Mobbing-Falle geraten kann

Julia Knorst als Chiara und Marcel Langer als Leo auf der Bühne - die beiden unterhalten sich größtenteils online

Foto: Calli Battenfeld

Julia Knorst als Chiara und Marcel Langer als Leo auf der Bühne - die beiden unterhalten sich größtenteils online Foto: Calli Battenfeld

Bad Berleburg.   Mit „Update“ zeigt die Kölner Theatergruppe, wie schnell sich intime Details verbreiten können. Eine Diskussionsrunde zum Thema Mobbing.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Theatertruppe ‚Comic on!‘ gastierte im Rahmen der Bad Berleburger Gesundheitswoche mit ihrem Programm ‚Update‘ im Bürgerhaus in Bad Berleburg. Zusammen haben der Jugendförderverein, die Stadtjugendpflege und die Kulturgemeinde die Schüler der Jahrgangsstufen acht und neun aus Bad Berleburg eingeladen, sich das Stück mit dem Thema „Sexting“ anzusehen. „Sexting“ ist der Fachbegriff für private, teilweise erotische Kommunikation oder das versenden von Nacktbildern über das Smartphone.

Auf Wolke sieben

In dem Stück spielen Julia Knorst und Anne Müller von ‚Comic on!‘ die Freundinnen Chiara und Elena, beide in der 8. Klasse, die für ihren Klassenkameraden Leon schwärmen, der von Marcel Langer verkörpert wird und ein absolutes Fußballtalent ist. Leon weiß, dass er gut aussieht und bei allen sehr beliebt ist – was er schamlos ausnutzt.

Eigentlich wollte er Elenas Freundin Chiara von sich überzeugen, die ist von seinem plumpen Anmachversuch jedoch nicht sehr begeistert und erteilt ihm eine Abfuhr. Als Leon bei Elena Rat sucht, merken die beiden dass sie sich gut verstehen und verbringen einen netten Abend zusammen. Elen schwebt die folgenden Tage auf Wolke sieben und zögert deswegen auch nur kurz, als Leon sie überredet ihm ein Nacktbild zu schicken.

Als sich Chiara am nächsten Schultag bei Leon entschuldigt und ihm ihre Gefühle gesteht, schickt dieser die Bilder von Elena an alle seine Kontakte und nach kurzer Zeit weiß die ganze Schule und wenig später die ganze Stadt Bescheid. Doch anstatt Elena beizustehen, kehrt ihre Freundin ihr den Rücken und Elena muss den Spott und das Mobbing der anderen alleine ertragen, so dass sie nach kurzer Zeit nicht mehr in die Schule kommt.

Wer hat Schuld?

Die Aufführung endet an dieser Stelle und die Schauspieler laden zu einer Diskussionsrunde ein. Als sie fragen, wen die Schüler im Publikum für schuldig an der ganzen Sache halten, sind sich alle einig: „Hätte Leo Elena nicht überredet ihm ein Bild zu schicken, wäre das alles nicht passiert.“

Viele haben so etwas mitbekommen

Vorfälle wie in dem Theaterstück sind an Schulen, in Sportvereinen und Jugendtreffs ganz aktuell. Anne Müller erklärt: „Jeder von euch hat bestimmt schon einmal über ein paar Ecken mitbekommen, dass Nacktbilder oder private Nachrichten rumgezeigt oder weitergesendet werden, oder?“ Die Antworten sind eindeutig – viele haben es schon mitbekommen. „Viele junge Menschen machen aus Zuneigung oder Liebe Dinge, die sie eigentlich nicht machen würden und hinterher sogar bereuen“, erklärt Langer. „Aber trotzdem werden die Personen an den Pranger gestellt, die auf den Bildern zu sehen sind.“ Dass meistens der Partner Druck ausgeübt hat und es deswegen zu pikanten Situationen kommt, ist vielen Jugendlichen egal.

„Auch Elena wird in der Schule extrem gemobbt, während Leo von seinen Fußballkumpels gefeiert wird – das waren zwar gerade wir auf der Bühne, aber genau so läuft das meistens ab“, erklären die Schauspieler. Die Drei raten jedem, der betroffen ist, sich Hilfe zu suchen und sich Personen im Umkreis anzuvertrauen.

>>> VERSTÄNDNIS FÜR AKTUELLE THEMEN

  • Die Theatertruppe ‚Comic on!‘, bestehend aus Julia Knorst, Anne Müller und Marcel Langer, ist derzeit mit dem Stück ‚Update‘ auf Tour. Marcel Langer erklärt: „Wir waren zwar noch nie in Wittgenstein, finden es aber großartig, hierhin eingeladen worden zu sein.“
  • Das Theater spielt auch in Turnhallen und Aulen, „also immer da wo wir gebraucht werden“, so Langer.
  • ‚Comic on!‘ ist ein pädagogisches Präventionstheater, das regelmäßig mit neuen, aktuellen Themen durch Deutschland tourt und so versucht, das Verständnis der Schüler für Themen, wie Mobbing, neue Medien oder Umweltschutz zu stärken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik