E-Book - die digitale Zukunft des Buches

E-Books erfahren mittlerweile einen regelrechten Hype. Immer mehr Menschen schwören auf das digitale Buch. Auch Büchereien haben E-Books in ihr Sortiment aufgenommen. Mittlerweile bringen immer mehr Herstelle spezielle Lesegeräte für E-Books auf den Markt.

Schon in den 1990er Jahren brachten die ersten Hersteller Vorreiter des heutigen E-Books auf den Markt. Doch lange Zeit fanden diese elektronischen Bücher kaum Abnehmer. Seit einigen Jahren erfreut sich das einstige Randprodukt immer größerer Beliebtheit. Internetportale wie Amazon bieten inzwischen mehr als 700.000 digitale Kopien von Büchern an. Auch viele Büchereien knüpfen an den Trend an- verzichten aber deshalb keineswegs auf Originale. Mittlerweile bringen immer mehr Herstelle spezielle Lesegeräte für E-Books auf den Markt. Klarer Anführer ist hierbei der Kindle von Amazon. Laut einer Studie von 2010 waren 48% der weltweit verkauften E-Books Kindle-Produkte.