40.000 Corona-Tote: "Gräber" am Copacabana-Strand in Rio

40.000 Corona-Tote: "Gräber" am Copacabana-Strand in Rio
Fr, 12.06.2020, 08.51 Uhr

Mit der symbolischen Aushebung von hundert "Gräbern" am Strand von Copacabana protestieren Aktivisten gegen den Umgang der brasilianischen Regierung mit der Corona-Pandemie. Am Strandabschnitt direkt vor dem berühmten Hotel "Copacabana Palace" schaufelten sie Reihen von rechteckigen Löchern. Darauf steckten sie schwarze Kreuze mit kleinen brasilianischen Fahnen.

Beschreibung anzeigen

Mit der symbolischen Aushebung von hundert "Gräbern" am Strand von Copacabana protestieren Aktivisten gegen den Umgang der brasilianischen Regierung mit der Corona-Pandemie. Am Strandabschnitt direkt vor dem berühmten Hotel "Copacabana Palace" schaufelten sie Reihen von rechteckigen Löchern. Darauf steckten sie schwarze Kreuze mit kleinen brasilianischen Fahnen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Sport Videos
    Lokal Videos