Insolvenz

Air Berlin schuldet Kunden immer noch Millionen Euro

Air Berlin ist schon eine Weile insolvent – die Kunden warten aber noch immer auf Geld.

Air Berlin ist schon eine Weile insolvent – die Kunden warten aber noch immer auf Geld.

Foto: Roland Weihrauch / dpa

Berlin  Noch immer warten Zehntausende Kunden auf die Erstattung ihrer Air-Belin-Tickets. Laut eines Berichts liegt es an strittigen Verfahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zehntausende Kunden der insolventen Air Berlin warten noch immer auf Erstattung ihrer bezahlten Flugtickets.

Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins „Capital“ liegen insgesamt 13,6 Millionen Euro seit mehr als einem Jahr auf einem Treuhandkonto. Dieses war extra als Sicherheit für Kunden eingerichtet worden, die noch nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens einen neuen Flug gebucht hatten in Erwartung, dass Air Berlin weiterfliegen werde.

Strittige Rückzahlungsverfahren als Grund

Bislang sind laut „Capital“ erst zwei Millionen Euro von diesem Konto erstattet worden, wie Treuhänder und Insolvenzverwalter bestätigten. Als Grund für die schleppende Abwicklung nannten sie zum Teil strittige Rückzahlungsverfahren beispielsweise mit Kreditkarten-Anbietern oder bislang nicht eingegangene Erstattungsanträge. (BM)

Dieser Text ist zuerst auf morgenpost.de erschienen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben