Essen. Galeria schließt 52 Filialen, auch in Essen, Dortmund, Gelsenkirchen und Duisburg. Bochum, Mülheim, Duisburg und Oberhausen behalten je ein Haus.

Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof steht vor massiven Einschnitten. Zur wirtschaftlichen Rettung des insolventen Essener Unternehmens sollen 52 der 129 Filialen geschlossen werden. Das teilte zuerst der Gesamtbetriebsrat am Montag mit. Nach Informationen unserer Redaktion, die das Unternehmen inzwischen bestätigt hat, schließen Essen und Dortmund Ende bis Januar 2024. Gelsenkirchen, Hagen, Kaufhof in Duisburg und Siegen schließen im Juni 2023. Im Ruhrgebiet verbleiben demnach Duisburg im Einkaufszentrum Forum, Mülheim, Bochum und Oberhausen erhalten.