Anzeige

Zum Tag der Zahngesundheit: Gut gekaut ist halb gewonnen

Berlin (ots) - Der 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. Bei der Zahnpflege spielen neben Zahnbürste und fluoridhaltiger Zahnpasta zunehmend zuckerfreie Kaugummis eine große Rolle - und das mit viel Biss und Geschmack!

Vorsorge bleibt in Pandemiezeiten leider oft auf der Strecke, das gilt für die Zähne besonders. Wie die Bundeszahnärztekammer berichtet, hat fast jeder Zweite 2020 auf den üblichen Check verzichtet*. Um so wichtiger sind jetzt wieder regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt plus die richtige Pflege, wie Experten jetzt zum Tag der Zahngesundheit betonen. Dazu gehört auch das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi: Das regt den Speichelfluss an und kann dadurch helfen, die Zähne zu reinigen und vor Karies zu schützen.

Die weiteren Pflege-Musts: An erster Stelle steht das Zähneputzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta, und zwar mindestens zweimal am Tag. Außerdem ist grundsätzlich Nahrung mit wenig Zucker zu bevorzugen **. Auch das Essen richtig zu kauen gehört dazu. Es erhöht den Speichelfluss und hilft dadurch, Plaquesäuren zu neutralisieren.

Noch ein Plus des zuckerfreien Kaugummis: Er schmeckt schön fruchtig oder minzig und macht den Atem frisch. Ein Benefit, der gut ankommt, wie eine Studie kürzlich zeigte: 38 Prozent der Befragten gaben an, wie wichtig frischer Atem für sie sei *** - nicht nur am Tag der Zahngesundheit.

* Umfrage Bundeszahnärztekammer bei 2719 Zahnärzten, 2020

** Leitlinie zur Kariesprophylaxe, 2016 ((https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/083-021.html))

*** Umfrage Streetbees, 2020

Pressekontakt

Mars GmbH Corporate Affairs Janina Werner T: +49 151 6333 1541 E: presse-confectionery@mars.de W: www.mars.de

Original-Content von: Mars Wrigley, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH