Öffnungszeiten

Frische Brötchen an Ostern: Dann dürfen Bäcker in NRW öffnen

Feiertage in NRW: Wann Bäckereien Brötchen verkaufen dürfen

Feiertage in NRW: Wann Bäckereien Brötchen verkaufen dürfen

Weihnachten, Ostern oder Pfingsten: Viele wollen auch an den Feiertagen nicht auf frische Brötchen verzichten. Wann die Bäckereien öffnen dürfen.

Beschreibung anzeigen

Essen.   Auch an den Osterfeiertagen wollen viele nicht auf frische Brötchen verzichten. Dann dürfen Bäckereien in NRW an den Feiertagen öffnen.

  • Viele Menschen in NRW wollen auch an Feiertagen nicht auf frische Brötchen verzichten.
  • Doch wann dürfen Bäcker in NRW an Ostern und an Feiertagen öffnen?
  • Wir haben die Regeln zusammengefasst.

Viele freuen sich an Ostern auf das lange Wochenende. Denn dann ist endlich Zeit für ein ausgiebiges Frühstück – und dann lautet die Frage: Hat der Bäcker um die Ecke am Feiertag geöffnet? Bäckereien ist es an Sonn- und Feiertagen laut nordrhein-westfälischem Ladenöffnungsgesetz erlaubt, ihre Waren zu verkaufen. Ein Feiertag allerdings bildet die Ausnahme.

Frische Brötchen an Ostern: "Versorgungssicherheit" bei Bäckern

Demzufolge dürfen Geschäfte geöffnet sein, deren „Kernsortiment aus (…) Back- und Konditorwaren besteht, für die Abgabe dieser Waren und eines begrenzten Randsortiments für die Dauer von fünf Stunden“.

Das bedeutet, dass Kunden an Karfreitag (15. April) und Ostersonntag (17. April) gute Chancen haben, bei ihrem Bäcker frisches Brot und Brötchen zu bekommen. Einschränkung: Das gilt nur für Filialen, die auch an normalen Sonntagen geöffnet sind – alle anderen bleiben geschlossen.

Brötchen: An drei Feiertagen dürfen Bäckereien nicht öffnen

Am Ostermontag (18. April) hingegen müssen alle Bäcker in NRW ihre Backstuben schließen. Neben dem 2. Weihnachtstag und Pfingstmontag ist dieser Tag einer von dreien im Jahr, an denen das Öffnen gemäß NRW-Ladenöffnungsgesetz verboten ist.(red/dpa)

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Feiertage in NRW 2022 und 2023.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Verbraucher

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER